GetProp

Die GetProp -Funktion Ruft einen Daten-Handle aus der Eigenschaftenliste des angegebenen Fensters. Die angegebene Zeichenfolge identifiziert das Handle abgerufen werden. Die Zeichenfolge und Handle müssen die Eigenschaftenliste von einem vorherigen Aufruf der Funktion SetProp hinzugefügt wurden.

Griff GetProp) HWND  hWnd, / / handle des FenstersLPCTSTRLpString / / Atom oder Adresse der Zeichenfolge);
 

Parameter

hWnd
Handle für das Fenster, dessen Eigenschaftenliste gesucht werden soll.
lpString
Zeiger auf eine Null-terminierte Zeichenfolge oder enthält ein Atom, das eine Zeichenfolge identifiziert. Wenn dieser Parameter ein Atom ist, es muss erstellt worden mit der GlobalAddAtom Funktion. Das Atom, ein 16-Bit-Wert muss im niederwertigen Wort des Parameters LpString platziert werden; das hohe Word muss NULL sein.

Rückgabewerte

Wenn die Eigenschaftenliste die angegebene Zeichenfolge enthält, ist der Rückgabewert das Handle zugeordneten Daten. Andernfalls ist der Rückgabewert NULL.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.
Unicode:Als Unicode und ANSI-Versionen unter Windows NT implementiert.

Siehe auch

Übersicht über Fenster, Fenster-Eigenschaft funktioniert, EnumProps, GlobalAddAtom, RemoveProp, SetProp