WINDOWPOS

Die WINDOWPOS -Struktur enthält Informationen über die Größe und Position eines Fensters.

typedef Struct _WINDOWPOS {/ / wp HWND Hwnd;                     
    HWND HwndInsertAfter;          
    Int X;                        
    Int y;                        
    Int Cx;                       
    Int cy;                       
    UINT Flags;                    
} WINDOWPOS 

 

Mitglieder

hwnd
Handle für das Fenster.
hwndInsertAfter
Gibt die Position des Fensters in Z-Ordnung (Front-to-Back-Position). Dieser Member kann ein Handle für das Fenster hinter dem in diesem Fenster befindet, oder kann die speziellen Werte aufgeführt werden mit der Funktion SetWindowPos.
x
Gibt die Position des linken Randes des Fensters.
y
Gibt die Position des oberen Randes des Fensters.
cx
Gibt die Breite des Fensters in Pixel.
cy
Gibt die Höhe des Fensters in Pixel.
flaggen
Gibt die Position des Fensters. Dieses Mitglied kann einer der folgenden Werte sein.:
Wert Bedeutung
SWP_DRAWFRAME Zeichnet einen Rahmen (in der Klassenbeschreibung des Fensters definiert) um das Fenster.
SWP_FRAMECHANGED Sendet eine Nachricht WM_NCCALCSIZE zum Fenster, auch wenn die Fenstergröße nicht geändert wird. Wenn dieses Flag nicht angegeben ist, ist WM_NCCALCSIZE nur gesendet, wenn die Fenstergröße geändert wird.
SWP_HIDEWINDOW Blendet das Fenster.
SWP_NOACTIVATE Das Fenster wird nicht aktiviert werden. Wenn dieses Flag nicht festgelegt ist, wird das Fenster aktiviert und zog nach oben auf die oberste oder nicht-oberste Gruppe (je nach Einstellung des Parameters hWndInsertAfter ).
SWP_NOCOPYBITS Löscht den gesamten Inhalt des Clientbereichs. Wenn dieses Flag nicht angegeben ist, sind die gültigen Inhalt des Clientbereichs gespeichert und zurück in den Clientbereich kopiert werden, nachdem das Fenster Größe oder neu positioniert ist.
SWP_NOMOVE Behält die aktuelle Position (ignoriert die Parameter X und Y ).
SWP_NOOWNERZORDER Das Besitzerfenster Position in der Z-Reihenfolge nicht geändert.
SWP_NOREDRAW Änderungen wird nicht neu gezeichnet. Wenn dieses Flag festgelegt ist, tritt keine Malerarbeiten jeglicher Art. Dies gilt für den Clientbereich, der nicht-Clientbereich (einschließlich der Titelleiste und Bildlaufleisten), und ein Teil des übergeordneten Fensters aufgedeckt aufgrund eines Fensters verschoben wird. Wenn dieses Flag festgelegt ist, muss die Anwendung explizit ungültig erklärt oder neu zeichnen alle Teile des Fensters und übergeordnete Fenster, das Neuzeichnen benötigen.
SWP_NOREPOSITION Dasselbe wie das SWP_NOOWNERZORDER-flag.
SWP_NOSENDCHANGING Verhindert, dass das Fenster empfangen der Nachricht WM_WINDOWPOSCHANGING.
SWP_NOSIZE Behält die aktuelle Größe (ignoriert die Cx und cy -Parameter).
SWP_NOZORDER Behält die aktuelle Z-Reihenfolge (den hWndInsertAfter -Parameter ignoriert).
SWP_SHOWWINDOW Zeigt das Fenster.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über Windows, Fensterkonstruktionen, EndDeferWindowPos, SetWindowPos, WM_NCCALCSIZE

Index