IsWindowUnicode

Die IsWindowUnicode -Funktion bestimmt, ob das angegebene Fenster eine systemeigene Unicode-Fenster.

BOOL IsWindowUnicode) HWND  hWnd / / handle zum Fenster);
 

Parameter

hWnd
Handle für das Fenster zum Testen.

Rückgabewerte

Wenn das Fenster eine systemeigene Unicode-Fenster ist, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn das Fenster keine systemeigene Unicode-Fenster ist, ist der Rückgabewert 0 (null). Das Fenster ist ein systemeigenen ANSI.

Bemerkungen

Der Zeichensatz eines Fensters wird durch die Verwendung der Funktion RegisterClass bestimmt. Wenn die Window-Klasse mit der ANSI-Version von "registerClass" (RegisterClassA) registriert wurde, ist der Zeichensatz des Fensters ANSI. Wenn die Unicode-Version der "registerClass" (RegisterClassW) die Fensterklasse registriert wurde, ist der Zeichensatz des Fensters Unicode.

Das System führt automatische bidirektionale Übersetzung (Unicode, ANSI) für Windows-Meldungen. Beispielsweise wenn eine ANSI-Fenstermeldung an ein Fenster, die den Unicode-Zeichensatz verwendet gesendet wird, übersetzt das System die Nachricht in eine Unicode-Nachricht vor dem Aufruf der Fensterprozedur. Das System ruft IsWindowUnicode zu bestimmen, ob die Nachricht übersetzen.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Übersicht über die Windows -Funktionen

Index