WM_WINDOWPOSCHANGED

Die WM_WINDOWPOSCHANGED-Nachricht wird gesendet an ein Fenster deren Größe, Position, oder in der Z-Reihenfolge geändert wurde, aus einem Aufruf der Funktion SetWindowPos oder ein anderes Fenster-Management-Funktion.

WM_WINDOWPOSCHANGED Lpwp = (LPWINDOWPOS) lParam; / / zeigt auf Größe und Position Daten 

 

Parameter

lpwp
Wert des lParam. Zeiger auf eine WINDOWPOS -Struktur, die Informationen über neue Größe und Position des Fensters enthält.

Rückgabewerte

Wenn eine Anwendung diese Nachricht verarbeitet, sollte es NULL zurückgeben.

Standard-Aktion

Die DefWindowProc -Funktion sendet die WM_SIZE und WM_MOVE Meldungen an das Fenster.

Bemerkungen

Die WM_SIZE und WM_MOVE-Nachrichten werden nicht gesendet, wenn eine Anwendung die WM_WINDOWPOSCHANGED-Nachricht verarbeitet ohne DefWindowProc. Es ist effizienter, verschieben oder Größe Änderungen während der WM_WINDOWPOSCHANGED-Nachricht ohne aufrufenden DefWindowProc Verarbeitung durchführen.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über Windows, Windows-Meldungen, DefWindowProc, EndDeferWindowPos, SetWindowPos, WINDOWPOS, WM_MOVE, WM_SIZE, WM_WINDOWPOSCHANGING

Index