Größe und Position Nachrichten

Das System sendet die WM_GETMINMAXINFO -Nachricht an ein Fenster deren Größe oder Position zu ändern. Zum Beispiel die Nachricht wird gesendet, wenn der Benutzer klickt auf Verschieben oder Größe aus dem Fenstermenü oder der Größenänderung oder Titel klickt bar; die Nachricht wird auch gesendet, wenn eine Anwendung SetWindowPos aufruft zu verschieben oder die Größe des Fensters. WM_GETMINMAXINFO enthält einen Zeiger auf eine MINMAXINFO -Struktur, die maximiert Standardgröße und Position für das Fenster sowie die standardmäßige minimale und maximale Größen verfolgen. Eine Anwendung kann die Standardeinstellungen außer Kraft setzen, durch die Verarbeitung WM_GETMINMAXINFO und Festlegen der entsprechenden Member der MINMAXINFO. Ein Fenster muss den WS_THICKFRAME oder WS_CAPTION Stil WM_GETMINMAXINFO erhalten haben. Ein Fenster mit dem WS_THICKFRAME Stil empfängt diese Meldung bei der Fenster-Erstellung, als auch wenn es verschoben oder Größe.

Das System sendet die Nachricht WM_WINDOWPOSCHANGING an ein Fenster, dessen Größe, Position, position in der Z-Reihenfolge, oder Staatübersicht zu ändern. Diese Nachricht enthält einen Zeiger auf eine WINDOWPOS -Struktur, die die neue Fenstergröße, Position, Position in der Z-Reihenfolge und Staatübersicht angibt. Durch Festlegen der Member der WINDOWPOS, kann eine Anwendung die neue Fenstergröße, Position und Darstellung auswirken.

Nach dem Ändern des Fensters Größe, Position, Position in der Z-Reihenfolge oder Staatübersicht, sendet das System die WM_WINDOWPOSCHANGED -Nachricht an das Fenster. Diese Nachricht enthält einen Zeiger auf WINDOWPOS , die Fenster der neuen Größe, Lage, Position in der Z-Reihenfolge und Staatübersicht informiert. Festlegen der Member der WINDOWPOS -Struktur, die mit WM_WINDOWPOSCHANGED übergeben wird, hat keine Auswirkungen auf das Fenster. Ein Fenster, das WM_SIZE und WM_MOVE Nachrichten verarbeiten muss muss an die DefWindowProc -Funktion WM_WINDOWPOSCHANGED übergeben; Andernfalls sendet das System WM_SIZE und WM_MOVE Meldungen an das Fenster nicht.

Wenn das Fenster erstellt oder angepasst wird, sendet das System die WM_NCCALCSIZE Nachricht an ein Fenster. Das System verwendet die Nachricht, um die Größe des Clientbereichs eines Fensters und die Position des Clientbereichs relativ zur oberen linken Ecke des Fensters zu berechnen. Ein Fenster in der Regel übergibt diese Meldung an die Standardfensterprozedur; Diese Meldung kann jedoch in Anwendungen nützlich sein, die nicht-Clientbereich eines Fensters anpassen oder Teile des Clientbereichs beibehalten, wenn die Fenstergröße angepasst wird. Weitere Informationen finden Sie unter Malerei und Zeichnung.

Index