AdjustWindowRect

Die Funktion AdjustWindowRect berechnet die erforderliche Größe des Fensterrechtecks, basierend auf der Client-Rechteck gewünschte Größe. Das Rechteck Fenster kann dann übergeben werden, um die CreateWindow -Funktion zum Erstellen eines Fensters, dessen Clientbereich die gewünschte Größe ist.

BOOL AdjustWindowRect) LPRECT  LpRect, / / Zeiger auf Client-Rectangle-StrukturDWORDdwStyle, / / FensterstilenBOOLbMenu / / Menü-heute Flagge);
 

Parameter

lpRect
Zeiger auf eine RECT -Struktur, die die Koordinaten der linken oberen und rechten unteren Ecken des gewünschten Client-Bereich enthält. Wenn die Funktion zurückgibt, enthält die Struktur die Koordinaten der linken oberen und rechten unteren Ecken des Fensters um den gewünschten Client-Bereich unterzubringen.
dwStyle
Gibt die Fenster Formatvorlagen im Fenster deren erforderliche Größe berechnet werden soll.
bMenu
Gibt an, ob das Fenster ein Menü.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert 0 (null). Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Ein Clientrechteck ist das kleinste Rechteck, das einen Clientbereich vollständig umschließt. Ein Fensterrechtecks ist das kleinste Rechteck, das vollständig umschließt das Fenster des Clientbereichs entfernt und den nicht-Clientbereich umfasst.

Die AdjustWindowRect -Funktion fügt zusätzlichen Platz nicht, wenn eine Menüleiste in zwei oder mehr Zeilen umbrochen wird.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Windows Übersicht, Funktionen, Fenster, AdjustWindowRectEx, CreateWindow-Funktion, RECT