Haupt Fenster erstellen

Jede Win32-basierten Anwendung müssen WinMain als seinen Eintrag Funktion zu zeigen. WinMain führt eine Reihe von Aufgaben, einschließlich der Registrierung der Fensterklasse für das Hauptfenster und das Hauptfenster zu erstellen. WinMain die Hauptfenster-Klasse durch Aufrufen der RegisterClass -Funktion registriert, und erstellt das Hauptfenster durch Aufrufen der CreateWindowEx -Funktion.

Portabilität Problem&Nbsp; Der Einstiegspunkt muss nicht benannt werden WinMain.

Die WinMain -Funktion kann auch Ihre Anwendung auf eine einzelne Instanz begrenzen. Erstellen eines benannten Mutex mit der verwalteten CreateMutex -Funktion. Wenn GetLastError gibt zurück ERROR_ALREADY_EXISTS, eine andere Instanz der Anwendung vorhanden ist (es den Mutex erstellt) und Sie sollten WinMain beenden.

Das System wird nicht automatisch im Hauptfenster angezeigt, nach dem Erstellen; Stattdessen muss eine die ShowWindow -Funktion Anwendung im Hauptfenster angezeigt. Nach dem Erstellen des Hauptfensters, ruft die Anwendung WinMain -Funktion ShowWindow, übergeben sie zwei Parameter: ein Handle für das Hauptfenster und ein Flag, das angibt, ob das Hauptfenster sollte minimiert oder maximiert, wenn es zum ersten Mal angezeigt wird. Normalerweise kann die Flagge zu beginnen mit dem Präfix SW_ Konstanten festgelegt werden. Jedoch wenn ShowWindow aufgerufen wird, um das Hauptfenster der Anwendung angezeigt werden, muss das Flag auf SW_SHOWDEFAULT festgelegt werden. Dieses Flag teilt das System das Fenster angezeigt, wie durch das Programm geleitet, die die Anwendung gestartet.

Wenn eine Window-Klasse mit der Unicode-Version der RegisterClassregistriert wurde, erhält das Fenster nur Unicode-Nachrichten. Rufen Sie zum bestimmen, ob ein Fenster den Unicode-Zeichensatz oder nicht verwendet, IsWindowUnicode.

Index