GetClassInfo

Die GetClassInfo -Funktion Ruft Informationen über eine Window-Klasse.

Die GetClassInfo -Funktion wurde von der GetClassInfoEx -Funktion ersetzt. Noch können GetClassInfo, jedoch Sie wenn Sie keine Informationen über das kleine Symbol der Klasse benötigen.

BOOL GetClassInfo) HINSTANCE  hInstance, / / handle der AnwendungsinstanzLPCTSTRlpClassName, / / Adresse der Klasse NamenszeichenfolgeLPWNDCLASSLpWndClass / / Adresse der Struktur für Klassendaten);
 

Parameter

hInstance
Handle für die Instanz von der Anwendung, die die Klasse erstellt. Informationen zu vom System (z. B. Schaltflächen oder Liste Schachteln) definierten Klassen abzurufen, legen Sie diesen Parameter auf NULL.
lpClassName
Zeiger auf eine Null-terminierte Zeichenfolge mit den Namen den Klasse. Der Name muss mit einer vorab-Klasse oder eine Klasse, die von einem vorherigen Aufruf der RegisterClass -Funktion registriert sein. Alternativ kann dieser Parameter ein Ganzzahl-Atom sein. Wenn ja, es eine globale Atom, erstellt von einem vorherigen Aufruf muss der GlobalAddAtom Funktion. Das Atom, ein 16-Bit-Wert kleiner als 0xC000, muß im niederwertigen Wort von LpClassName; das hohe Word muss NULL sein.
lpWndClass
Zeiger auf eine WNDCLASS Struktur, die die Informationen über die Klasse erhält.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion eine passende Klasse findet und erfolgreich die Daten kopiert, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert 0 (null). Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Windows CE: Wenn LpClassName ein Atom ist, muss es ein Atom von RegisterClass zurückgegeben werden.

Siehe auch

Fenster-Klassen-Übersicht, Funktionen der Window-Klasse, GetClassInfoEx, GetClassLong, GetClassName, GlobalAddAtom, RegisterClass, WNDCLASS

Index