SBM_ENABLE_ARROWS

Eine Anwendung sendet die SBM_ENABLE_ARROWS-Nachricht aktivieren oder deaktivieren eine oder beide Pfeile eines Bildlaufleisten-Steuerelements.

SBM_ENABLE_ARROWS wParam = (WPARAM) FuArrowFlags; / / Scroll-Bar Pfeil kennzeichnet lParam = 0;                     / / nicht benutzt; NULL muss sein 

 

Parameter

fuArrowFlags
Gibt an, ob die Bildlaufpfeile Bar aktiviert oder deaktiviert sind, und gibt an, welche Pfeile aktiviert oder deaktiviert sind. Dieser Parameter kann eine der folgenden Werte sein:
Wert Bedeutung
ESB_DISABLE_BOTH Deaktiviert die beiden Pfeile auf einer Bildlaufleiste.
ESB_DISABLE_DOWN Deaktiviert den Pfeil nach unten auf eine vertikale Bildlaufleiste angezeigt.
ESB_DISABLE_LTUP Deaktiviert den linken Pfeil auf einer horizontalen Bildlaufleiste oder den Pfeil nach oben auf eine vertikale Bildlaufleiste angezeigt.
ESB_DISABLE_LEFT Deaktiviert den linken Pfeil auf einer horizontalen Bildlaufleiste.
ESB_DISABLE_RTDN Deaktiviert den Pfeil auf einer horizontalen Bildlaufleiste nach rechts oder nach unten auf eine vertikale Bildlaufleiste angezeigt.
ESB_DISABLE_UP Deaktiviert den Pfeil nach oben auf eine vertikale Bildlaufleiste angezeigt.
ESB_ENABLE_BOTH Können beide Pfeile auf einer Bildlaufleiste.

Rückgabewerte

Wenn die Nachricht erfolgreich ist, ist der Rückgabewert TRUE; Andernfalls ist er FALSE.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 2.0 oder höher erforderlich.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über die Bildlaufleisten, Bildlaufleiste Nachrichten

Index