SBM_SETPOS

Eine Anwendung sendet die SBM_SETPOS-Nachricht an ein Bildlaufleisten-Steuerelement legen Sie die Position des Bildlauffelds (Daumen) und auf Wunsch neu zeichnen die Bildlaufleiste entsprechend die neue Position des Bildlauf-Felds.

SBM_SETPOS wParam = (WPARAM) nPos;           / / neue Position der Bildlaufleiste im Feld lParam = (LPARAM) (BOOL) fRedraw; / / redraw Flag 

 

Parameter

gemeinnützige Organisationen
Gibt die neue Position des Bildlauf-Felds. Es muß innerhalb des scrollbaren Bereichs.
fRedraw
Gibt an, ob die Bildlaufleiste entsprechend die neue Scroll-Feld-Position neu gezeichnet werden sollte. Wenn dieser Parameter TRUE ist, wird die Bildlaufleiste neu gezeichnet. Wenn es FALSE ist, wird die Bildlaufleiste nicht neu gezeichnet.

Rückgabewerte

Wenn die Position des Bildlauffelds geändert, ist der Rückgabewert die vorherige Position des Bildlauffelds; Andernfalls ist der Wert 0 (null).

Bemerkungen

Wenn das ScrollBar-Steuerelement durch einen nachfolgenden Aufruf einer anderen Funktion neu gezeichnet wird, ist Sie den fRedraw -Parameter auf FALSE festlegen nützlich.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 2.0 oder höher erforderlich.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über die Bildlaufleisten, Bildlaufleiste Nachrichten, SBM_GETPOS, SBM_GETRANGE, SBM_SETRANGE, SBM_SETRANGEREDRAW

Index