GetScrollInfo

Die GetScrollInfo -Funktion Ruft die Parameter für eine Bildlaufleiste, einschließlich dem Minimum und Maximum Scrollen Positionen, die Größe und die Position von dem Bildlauffeld (Ziehpunkt).

BOOL GetScrollInfo) HWND  Hwnd, / / handle zum Fenster mit BildlaufleisteintfnBar, / / scroll bar FlaggeLPSCROLLINFOLpsi / / Zeiger auf die Struktur für Scroll-Parameter);
 

Parameter

hwnd
Handle für ein ScrollBar-Steuerelement oder ein Fenster mit einer standard-Bildlaufleiste, abhängig vom Wert des Parameters fnBar.
fnBar
Gibt den Typ der Bildlaufleiste für das Abrufen von Parametern. Dieser Parameter kann eine der folgenden Werte sein:
Wert Bedeutung
SB_CTL Ruft die Parameter für ein Bildlaufleisten-Steuerelement. Der Hwnd -Parameter muss das Handle für das ScrollBar-Steuerelement sein.
SB_HORZ Ruft die Parameter für das angegebene Fenster standard horizontale Bildlaufleiste.
SB_VERT Ruft die Parameter für das angegebene Fenster standard vertikale Bildlaufleiste.

lpsi
Zeiger auf eine Struktur SCROLLINFO . Vor dem Aufruf von GetScrollInfo, legen Sie den CbSize Member der Struktur, Sizeof(SCROLLINFO), und des fMask -Members die Scroll Bar Parameter abrufen. Vor der Rückkehr kopiert die Funktion die angegebenen Parameter in die entsprechenden Member der Struktur.

Der fMask -Member kann eine Kombination der folgenden Werte sein.:
Wert Bedeutung
SIF_PAGE Kopien die Scroll-Seite des nPage -Mitglieds der SCROLLINFO -Struktur auf die lpsi.
SIF_POS Kopien die Bildlaufposition, der gemeinnützigen Organisationen Mitglied der SCROLLINFO -Struktur auf die lpsi.
SIF_RANGE Kopiert den Scroll-Bereich in die nMin und nMax Mitglieder der SCROLLINFO -Struktur, auf die Lpsi.
SIF_TRACKPOS Kopien das aktuellen Position auf den nTrackPos -Member der Struktur SCROLLINFO nachzuverfolgen Bildlauffeld auf die lpsi.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion keine Werte abgerufen, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Funktion keine Werte abgerufen wird, ist der Rückgabewert 0 (null). Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Die GetScrollInfo -Funktion ermöglicht Anwendungen, verwenden Sie 32-Bit-Scroll-Positionen. Obwohl die Nachrichten, die Schriftrolle-Bar-Position, WM_HSCROLL und WM_VSCROLL, angibt nur 16 Bits der Positionsdaten, die Funktionen SetScrollInfo bieten und GetScrollInfo bieten 32 Bits des Bildlaufleiste Positionsdaten. Daher kann eine Anwendung aufrufen GetScrollInfo während der Verarbeitung der WM_HSCROLL oder WM_VSCROLL Nachrichten zu 32-Bit-Bildlaufleiste Positionsdaten.

Um die 32-Bit-Position über dem Bildlauffeld (Ziehpunkt) während eine SB_THUMBTRACK-Benachrichtigung in einer WM_HSCROLL oder WM_VSCROLL Nachricht abzurufen, rufen Sie GetScrollInfo mit dem SIF_TRACKPOS-Wert in der fMask -Member der Struktur SCROLLINFO . Die Funktion gibt die Tracking-Position des Bildlauffelds in der nTrackPos -Member der Struktur SCROLLINFO . Dadurch können Sie die Position des Bildlauf-Felds zu erhalten, wie der Benutzer es bewegt. Der folgende Beispielcode veranschaulicht die Technik.

SCROLLINFO Si;
Fall WM_HSCROLL:
    {Switch(LOWORD(wParam))}
        Fall SB_THUMBTRACK:
          / / Initialize SCROLLINFO Struktur
 
            ZeroMemory (Amp; Si, sizeof(SCROLLINFO));
            Si.cbSize = sizeof(SCROLLINFO);
            Si.fMask = SIF_TRACKPOS;
 
          / / Aufruf GetScrollInfo zu aktuellen Verfolgung / / position im si.nTrackPos
 
            If (!.GetScrollInfo(hwnd, SB_HORZ, &si))
                1 zurück; / / Nicht GetScrollInfo
            brechen;
        .
        .
        .
    } 

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.51 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Scroll Bars Übersicht, Scroll Bar Funktionen, SCROLLINFO, SetScrollInfo, WM_HSCROLL, WM_VSCROLL

Index