Blättern Sie im Feld Position und Bereich Scrollen

Die Position des Bildlauf-Felds wird als ganze Zahl dargestellt. Es ist relativ zum linken oder oberen Ende der Bildlaufleiste, abhängig davon, ob die Bildlaufleiste horizontal oder vertikal. Die Position muss innerhalb der minimalen und maximalen Werte des scrollbaren Bereichs sein. Beispielsweise ist in eine Bildlaufleiste mit einem Bereich von 0 bis 100, Position 50 in der Mitte, mit den übrigen Positionen gleichmäßig verteilt auf die Bildlaufleiste. Der erste Bereich hängt von der Bildlaufleiste. Standard Scroll Balken haben einen anfänglichen Bereich von 0 bis 100; Bildlaufleisten-Steuerelemente haben einen leeren Bereich (minimale und maximale Werte sind 0 (null)), es sei denn Sie eine explizite Auswahl angeben, wenn das Steuerelement erstellt wird. Sie können die Auswahl jederzeit ändern. Sie können die SetScrollInfo -Funktion, um die Bereichswerte festlegen, und der GetScrollInfo -Funktion zum Abrufen der aktuellen Bereichswerte.

Eine Anwendung stellt in der Regel Scroll Bereich bequem Zahlen, so dass es einfach zu übersetzen die Bildlaufposition Feld in einen Wert entsprechend des Datenobjekts gescrollt werden. Beispielsweise wenn eine Anwendung 260 Linien einer Textdatei in einem Fenster anzeigen muss, die nur 16 Zeilen gleichzeitig angezeigt werden können, kann der vertikale Scroll Bar Bereich 1 bis 244 festgelegt werden. Wenn das Bildlauffeld an Position 1 befindet, wird die erste Zeile am oberen Rand des Fensters sein. Wenn das Bildlauffeld an Position 244 befindet, wird die letzte Zeile (Linie 260) am unteren Rand des Fensters sein. Wenn eine Anwendung versucht, einen Wert für die Position angeben, der kleiner als das Minimum oder mehr als das Maximum ist, wird der minimale oder maximale Scroll Bereichswert stattdessen verwendet.

Sie können eine Seitengröße für eine Bildlaufleiste festlegen. Die Seitengröße entspricht der Anzahl der Dateneinheiten, die in den Clientbereich des Besitzerfensters angesichts seiner aktuelle Größe passen können. Wenn der Clientbereich 16 Zeilen Text halten kann, wäre eine Anwendung beispielsweise die Seitengröße auf 16 festgelegt. Das System verwendet die Seitengröße, zusammen mit dem Scrollen Bereich und die Scroll-Schaftlänge, um die Größe des Bildlauffelds festzulegen. Wenn ein Fenster mit eine Bildlaufleiste geändert wird, sollte eine Anwendung die SetScrollInfo -Funktion zum Festlegen der Seitengröße der aufrufen. Eine Anwendung kann die Größe die aktuellen Seite abrufen, durch Aufrufen der sendenden GetScrollInfo -Funktion.

Um eine nützliche Beziehung zwischen den Scroll-Bar-Bereich und das Datenobjekt herzustellen, muss eine Anwendung den Bereich ändern wann immer die Größe der Daten-Objekt Änderungen.

Wie der Benutzer das Bildlauffeld auf einer Bildlaufleiste verschoben wird, meldet die Bildlaufleiste die Bildlaufposition Feld als eine ganze Zahl im Bereich von Blättern. Wenn die Position den minimalen Wert ist, ist das Bildlauffeld oben auf einer vertikalen Bildlaufleiste oder am linken Ende einer horizontalen Bildlauf-Leiste. Wenn die Position der maximale Wert ist, ist das Bildlauffeld am unteren Rand einer vertikalen Bildlaufleiste oder am rechten Ende einer horizontalen Bildlauf-Leiste.

Der maximale Wert, der eine Bildlaufleiste kann Bericht (d. h. die maximale Position scrollen) hängt die Größe der Seite. Wenn die Bildlaufleiste ein Seitenformat größer als eins ist, ist das Maximum Bildlauf Position weniger als den maximalen Bereichswert. Sie können die folgende Formel verwenden, um die maximale Scroll Position zu berechnen:

MaxScrollPos = MaxRangeValue-(PageSize - 1) 

 

Eine Anwendung muss das Bildlauffeld auf einer Bildlaufleiste verschieben. Auch wenn der Benutzer eine Anforderung für das Scrollen auf einer Bildlaufleiste, aktualisiert die Bildlaufleiste nicht automatisch die Bildlaufposition Feld. Stattdessen übergibt er die Anforderung an das übergeordnete Fenster, das Daten zu blättern und die Bildlaufposition Feld aktualisieren muss. Eine Anwendung verwendet die SetScrollInfo -Funktion, um die Bildlaufposition Feld aktualisieren; Andernfalls wird die SetScrollPos -Funktion verwendet. Da es die Bildlaufleiste im Feld Bewegung steuert, kann die Anwendung das Bildlauffeld in Schritten verschieben, die am besten für die Daten ein Bildlauf durchgeführt wird.

Index