Drucken

Sie können Nachrichten an ein rich-Edit-Steuerelement zum Rendern der Ausgabe für eine angegebene Gerät, z. B. einem Drucker senden. Sie können auch angeben, dass das Ausgabegerät, für das ein Rich--Steuerelement Edit, seinen Text formatiert.

Um Teil des Inhalts eines rich-Edit-Steuerelements für ein bestimmtes Gerät zu formatieren, können Sie die EM_FORMATRANGE -Meldung. Die mit dieser Nachricht verwendete FORMATRANGE -Struktur gibt den Bereich des Textes sowie den Gerätekontext für das Zielgerät formatiert.

Nach dem Formatieren Text für ein Ausgabegerät, können Sie die Ausgabe mithilfe der EM_DISPLAYBAND -Nachricht an das Gerät senden. Immer wieder über die EM_FORMATRANGE und EM_DISPLAYBAND Nachrichten, kann eine Anwendung, die den Inhalt eines rich-Edit-Steuerelements druckt Streifenbildung implementieren. (Streifenbildung Aufteilung der Ausgabe in kleinere Teile für Druckzwecke ist).

Die EM_SETTARGETDEVICE -Nachricht können Sie an das Zielgerät, für das ein rich-Edit-Steuerelement seinen Text formatiert. Diese Nachricht ist nützlich für die WYSIWYG (what you see is what you get) formatieren, in dem eine Anwendung Text unter Verwendung des Standarddruckers Schriftarteigenschaften statt auf des Bildschirms positioniert.

Index