EM_STOPGROUPTYPING

[Dies ist vorläufige Dokumentation und Änderungenvorbehalten.]

Rich Edit 2.0 und höher: Eine EM_STOPGROUPTYPING Nachricht an einem rich Edit-Steuerelement um das Steuerelement von der Erfassung der zusätzlichen Maßnahmen in den aktuellen Rückgängig-Aktion eingeben zu stoppen. Das Steuerelement speichert die nächste Aktion eingeben, falls vorhanden, in eine neue Aktion in der Rückgängig-Warteschlange.

Rich Edit 1.0: Diese Nachricht wird nicht unterstützt.

EM_GETUNDONAME wParam = 0;    / / nicht benutzt; muss 0 (null) lParam = 0;   / / nicht benutzt; NULL muss sein 

 

Parameter

Die Parameter werden nicht verwendet; Sie müssen NULL sein.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert ist 0 (null). Die Nachricht kann nicht scheitern.

Bemerkungen

Eine reiche bearbeiten Kontrollgruppen aufeinander folgende Eingabe Aktionen, einschließlich der Zeichen mithilfe der Rücktaste gelöscht, in einem einzigen Aktion rückgängig, bis eines der folgenden Ereignisse eintritt:

Sie können die EM_STOPGROUPTYPING Nachricht, aufeinander folgenden Eingabevorgänge in Kleingruppen rückgängig zu brechen. Zum Beispiel, können Sie EM_STOPGROUPTYPING nach jedem Zeichen oder auf jedes Wort Pause schicken.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:Deklariert in richedit.h.

Siehe auch

Übersicht über das Rich-Edit-Steuerelemente, Rich-Edit-Nachrichten, EM_UNDO

Index