IRichEditOleCallback::GetInPlaceContext

Stellt die Anwendung und Dokument Ebene Schnittstellen und Informationen zur Unterstützung von in-Place-Aktivierung erforderlich.

HRESULT GetInPlaceContext ()  LPOLEINPLACEFRAME weit  * LplpFrame, LPOLEINPLACEUIWINDOW weit  * LplpDoc, LPOLEINPLACEFRAMEINFO  LpFrameInfo  );
 

Parameter

lplpframe
Zeiger auf die Zeigervariable, die die Adresse des erhält die IOleInPlaceFrame -Schnittstelle, die das Rahmenfenster der darstellt das ein Rich-edit-Control-Client. AddRef -Methode inkrementiert den Verweiszähler des rich-Edit-Steuerelements verwenden freigibt die Schnittstelle, wenn er nicht mehr benötigt.
lplpDoc
Zeiger auf die Zeigervariable, die die Adresse des erhält die IOleInPlaceUIWindow -Schnittstelle, die im Dokumentfenster von den rich-Edit-Control-Client darstellt. Eine Schnittstelle muss nicht zurückgegeben, wenn die Frame und Dokumentfenstern identisch sind. AddRef -Methode inkrementiert den Verweiszähler des rich-Edit-Steuerelements verwenden freigibt die Schnittstelle, wenn er nicht mehr benötigt.
lpFrameInfo
Zeiger auf die OLEINPLACEFRAMEINFO -Struktur, die die Beschleuniger-Informationen erhält.

Rückgabewerte

Erfolgsstatus zurückgegeben.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:Deklariert in richole.h.

Siehe auch

Rich-Edit-Steuerelemente (Übersicht), Rich-Edit-OLE-Schnittstellen, IOleInPlaceFrame, IRichEditOleCallback, OLEINPLACEFRAMEINFO

Index