IRichEditOleCallback::ShowContainerUI

Weist der Anwendung, ob die Container-Benutzeroberfläche angezeigt. Das rich-Edit-Steuerelement sucht Doubleclicks voraus und wird den Aufruf, wenn entsprechende (wie in der OLE-Dokumentation beschrieben). Anwendungen können verstecken Verzierungen verzögern, bis ein IOleInPlaceFrame::SetBorderSpace Anruf empfangen wird.

HRESULT ShowContainerUI ()  BOOL  fShow  );
 

Parameter

fShow
Zeigen Sie Container UI Flagge. TRUE, um anzugeben, FALSE andernfalls.

Rückgabewerte

Erfolgsstatus zurückgegeben.

Diese Funktion wird von den Methoden OnUIActivate und OnUIDeActivate der IOleInPlaceSite -Schnittstelle aufgerufen.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:Deklariert in richole.h.

Siehe auch

Rich-Edit-Steuerelemente (Übersicht), Rich-Edit-OLE-Schnittstellen, IRichEditOleCallback, OnUIActivate, OnUIDeActivate

Index