EM_SETUNDOLIMIT

[Dies ist vorläufige Dokumentation und Änderungenvorbehalten.]

Rich Edit 2.0 und höher: Ein EM_SETUNDOLIMIT Signal an ein rich-Edit-Steuerelement legen Sie die maximale Anzahl der Aktionen, die in der Rückgängig-Warteschlange gespeicherten.

Rich Edit 1.0: Diese Nachricht wird nicht unterstützt.

EM_SETUNDOLIMIT wParam = (WPARAM) nMax;    / / maximale Anzahl der Rückgängig-Aktionen
lParam = 0;               / / nicht benutzt; NULL muss sein 

 

Parameter

nMax
Der wParam-Wert. Gibt die maximale Anzahl der Aktionen, die in der Rückgängig-Warteschlange gespeichert werden können.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert ist die neue maximale Anzahl der Rückgängig-Aktionen für das rich-Edit-Steuerelement. Dieser Wert kann kleiner als nMax sein, wenn der Speicherplatz knapp ist.

Bemerkungen

Standardmäßig ist die maximale Anzahl der Aktionen in der Rückgängig-Warteschlange 100. Wenn Sie diese Anzahl erhöhen, muss es genügend Arbeitsspeicher verfügbar, um Platz für die neue Nummer. Legen Sie für eine bessere Leistung das Limit auf den kleinstmöglichen Wert.

Festlegen den Grenzwert auf Null deaktiviert die Rückgängig-Funktion.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:Deklariert in richedit.h.

Siehe auch

Übersicht über das Rich-Edit-Steuerelemente, Rich-Edit-Nachrichten, EM_CANREDO, EM_GETREDONAME, EM_GETUNDONAME, EM_REDO, EM_UNDO

Index