Win32-Ressource-Datei-Formate

Dieser Abschnitt beschreibt das Format für die binäre Ressourcendatei , die der Ressourcencompiler erstellt basierend auf dem Inhalt der Ressource-Definitionsdatei. Diese Datei hat in der Regel ein.RES-Erweiterung. Der Linker eine Neuformatierung der.RES-Datei in eine Ressourcendatei-Objekt und verknüpft es dann an die ausführbare Datei einer Win32-basierten Anwendung.

Eine binäre Ressource-Datei besteht aus einer Reihe von verketteten Ressourceneinträge. Jeder Eintrag besteht aus einem Ressource-Header und die Daten für diese Ressource. Ein Ressource-Header ist DWORD-in die Datei ausgerichtet und besteht aus den folgenden:

Die RESOURCEHEADER -Struktur beschreibt das Format des Headers. Die Daten für die Ressource den Ressource-Header folgt und ist spezifisch für jeden Typ der Ressource. Einige Ressourcen beschäftigen auch eine Header ressourcenspezifische Konzernstruktur über eine Gruppe von Ressourcen zu informieren.

Eine Zugriffstastentabelle ist ein Eintrag in einer Ressourcendatei. Es muss keinen Gruppenkopf. Ein ACCELTABLEENTRY Struktur beschreibt jeden Eintrag in der Zugriffstastentabelle angezeigt. Mehrere Zugriffstastentabellen sind zulässig.

Ein Dialogfeld ist auch ein Eintrag in der Ressourcendatei. Es besteht aus einem DLGTEMPLATE Dialogfeld Feld Header Struktur sowie ein DLGITEMTEMPLATE Struktur für jedes Steuerelement im Dialogfeld. Die DLGTEMPLATEEX und die DLGITEMTEMPLATEEX Strukturen beschreiben das Format des erweiterten Dialog Feld Ressourcen.

Schriftarten werden als eine Gruppe von Ressourcen in der Ressourcendatei gespeichert. Einzelne Schriftarten bilden eine Gruppe Schriftart. A FONT-Anweisung Ressource Definition-Anweisung in der.RC-Datei wird jede Schriftart definiert. Jede einzelne Schriftart in der Ressource besteht aus den vollständigen Inhalt von den Verwandten.FNT-Datei. Eine FONTGROUPHDR -Struktur folgt alle einzelnen Schriftartnamen Komponenten in der.RES-Datei.

Schriftartressourcen werden nicht auf die Ressourcen einer bestimmten Anwendung hinzugefügt. Stattdessen werden sie normalerweise hinzugefügt zu ausführbaren Dateien an ein.FON-Erweiterung. Diese Dateien sind in der Regel nur-Ressourcen-Dynamic Link Libraries (DLLs) anstatt Anwendungen.

Das System verarbeitet jedes Icon und Cursor in einer einzigen Datei. Diese werden jedoch in gespeichert.RES-Dateien und ausführbare Dateien als eine Gruppe von Symbol-Ressourcen oder eine Gruppe von Cursor-Ressourcen. Die Dateiformate der Icon und Cursor Ressourcen sind ähnlich. In der.RES-Datei eine Ressource Gruppenkopf folgt alle der einzelnen Symbol oder Cursor-Gruppe.

Das Format der einzelnen Komponenten Symbol ähnelt das Format der.ICO-Datei. Jedes Symbolbild werden in einer BITMAPINFO Struktur gefolgt von der Farbe Device-Independent Bitmap (DIB) Bit-XOR-Maske das Symbol. Die monochrome DIB-Bits für des Symbols und Maske folgen die Farbe DIB-Bits.

Das Format der einzelnen Cursor Komponenten ähnelt das Format der.CUR-Datei. Jeder Cursor-Bild wird in einer BITMAPINFO Struktur gefolgt durch die monochrome Device-Independent Bitmap (DIB) Bits des Cursors XOR-Maske, und dann durch die monochrome DIB-Bits des des Cursors gespeichert und Maske. Beachten Sie, dass es ein Unterschied in die Bitmaps der beiden Ressourcen: im Gegensatz zu Symbole, Cursor XOR Masken haben keine Farbe DIB-Bits. Obwohl die Bitmaps der Cursor Masken einfarbig sind und keine DIB Header oder Farbtabellen haben, sind die Bits noch im DIB-Format in Bezug auf Ausrichtung und Richtung. Ein weiterer signifikanter Unterschied zwischen Cursor und Symbole ist, dass Cursor einen Hotspot haben und Symbole nicht.

Gruppenkopf für Icon und Cursor Ressourcen besteht aus einer NEWHEADER Struktur sowie eine oder mehrere RESDIR Strukturen. Es gibt eine RESDIR -Struktur für jedes Symbol oder Cursor. Der Header enthält Informationen, die eine Win32-basierte Anwendung das korrekte Symbol oder Cursor anzeigen, wählen muss. Kopfzeile der Gruppe und die Daten, die für jedes Symbol oder Cursor in der Gruppe wiederholt haben eine feste Länge. Dadurch kann die Anwendung zufällig Zugriff auf die Informationen.

Eine Menüressource besteht aus einer MENUHEADER Struktur gefolgt von einem oder mehreren NORMALMENUITEM oder POPUPMENUITEM Strukturen, eine für jedes Menüelement im Menü-Template. Die MENUEX_TEMPLATE_HEADER und die MENUEX_TEMPLATE_ITEM Strukturen beschreiben das Format des erweiterten Menüressourcen.

Nachrichtentabelle ist eine Ressource, die formatierten Text für die Anzeige als Fehlermeldung oder in einem Meldungsfeld enthält. Die Hauptstruktur in einer Nachricht Tabelle Ressource ist die MESSAGE_RESOURCE_DATA Struktur.

Die Hauptstruktur in einer Versionsressource ist die VS_FIXEDFILEINFO Struktur. Zusätzliche Strukturen enthalten die VarFileInfo Struktur zum Speichern von Informationen Sprachdaten, und StringFileInfo benutzerdefinierte Zeichenfolge Informationen. Alle Zeichenfolgen in einer Versionsressource sind im Unicode-Format für Win32-basierten Anwendungen. Jeder Block von Informationen ist an einer DWORD -Grenze ausgerichtet.

Eine Liste der Betriebe, die das Format der Ressourcen beschreiben, finden Sie unter Ressource-Strukturen.

Index