MENUITEMTEMPLATE

Die MENUITEMTEMPLATE -Struktur definiert ein Menüelement in einem Menüvorlage.

typedef Struct {Wort MtOption;       / / Menüpunkt Fahnen Wort MtID;           / / Menü item ID WCHAR MtString [1];   / / Null-terminierte Zeichenfolge für Menüelement} MENUITEMTEMPLATE 

 

Mitglieder

mtOption
Gibt eine oder mehrere der folgenden vordefinierten Menü Optionen, mit denen das Aussehen des Menüelements:
Wert Bedeutung
MF_CHECKED Gibt an, dass das Menüelement ein Häkchen daneben hat.
MF_GRAYED Gibt an, dass das Menüelement zunächst inaktiv und gezeichnet mit einem grau-Effekt ist.
MF_HELP Gibt an, dass das Menüelement ein vertikales Trennzeichen auf der linken Seite hat.
MF_MENUBARBREAK Gibt an, dass das Menüelement in einer neuen Spalte platziert wird. Die alten und neuen Spalten werden durch einen Balken getrennt.
MF_MENUBREAK Gibt an, dass das Menüelement in einer neuen Spalte platziert wird.
MF_OWNERDRAW Gibt an, dass das Besitzerfenster des Menüs für die Erstellung aller visuellen Aspekte des Menüelements, einschließlich hervorgehobene, checked und inaktive Staaten zuständig ist. Diese Option gilt nicht für ein Element in einer Menüleiste.
MF_POPUP Gibt an, dass das Element gehört, das ein Drop-Down-Menü oder ein Untermenü geöffnet wird.

mtID
Gibt die im Menü Element-ID des ein Befehl Element; ein Befehl Element sendet eine Befehlsnachricht an seine Besitzerfenster. Die MENUITEMTEMPLATE Struktur für ein Element, das ein Drop-Down-Menü oder ein Untermenü geöffnet wird enthält nicht den MtID -member.
mtString
Gibt die Null-terminierte Zeichenfolge für das Menüelement.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über die Menüs, Menüstrukturen, LoadMenuIndirect, MENUITEMTEMPLATEHEADER

Index