Kontextmenüs

Das System bietet auch Kontextmenüs. Ein Kontextmenü ist die Menüleiste nicht beigefügt; Es kann überall auf dem Bildschirm angezeigt werden. Eine Anwendung ordnet in der Regel ein Kontextmenü mit einem Teil eines Fensters, z. B. den Clientbereich oder mit einem bestimmten Objekt, z. B. ein Symbol. Aus diesem Grund werden diese Menüs auch als Kontextmenüs bezeichnet.

Ein Kontextmenü bleibt verborgen, bis der Benutzer es, in der Regel durch eine Auswahl, eine Symbolleiste oder eine Schaltfläche der Taskleiste mit der rechten Maustaste aktiviert. Das Menü wird in der Regel an der Position der Einfügemarke oder Maus-Cursor angezeigt.

Index