InsertMenuItem

Die Funktion InsertMenuItem fügt ein neues Menüelement an der angegebenen Position in einem Menü.

BOOL WINAPI InsertMenuItem) HMENU  hMenu,  UINT  uItem,  BOOL  fByPosition,  LPMENUITEMINFO  Lpmii  );
 

Parameter

hMenu
Handle für das Menü, in dem das Menüelement neu eingefügt wird.
uItem
Bezeichner oder die Position des Menüelements vor dem das neue Element eingefügt werden soll. Die Bedeutung dieses Parameters hängt der Wert des fByPosition.
fByPosition
Wert, der angibt der Bedeutung des uItem. Wenn dieser Parameter FALSE ist, ist uItem ein Menü Element-Bezeichner. Ansonsten ist es ein Element Menüposition.
lpmii
Zeiger auf eine MENUITEMINFO -Struktur, die Informationen über den neuen Menüpunkt enthält.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert 0 (null). Verwenden Sie Fehlerinformationen verlängert zu bekommen, die GetLastError -Funktion.

Bemerkungen

In Reihenfolge für Zugriffstasten, mit Bitmap oder Ownerdrawn-Menüelemente zu arbeiten muss der Besitzer des Menüs die WM_MENUCHAR Nachricht verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie Owner-Drawn-Menüs und die WM_MENUCHAR-Nachricht.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.
Unicode:Als Unicode und ANSI-Versionen unter Windows NT implementiert.

Siehe auch

Übersicht über die Menüs, Menü-Funktionen, MENUITEMINFO

Index