Erstellen von benutzerdefinierten Häkchen Bitmaps

Eine benutzerdefinierte Häkchen-Bitmap muss die gleiche Größe wie die Standardbitmap Häkchen sein. Sie können die Standardgröße Häkchen Bitmap abrufen, durch Aufrufen der GetSystemMetrics -Funktion. Das niedrige Word der Rückgabewert dieser Funktion gibt die Breite; das hohe Word gibt die Höhe.

Bitmapressourcen können Sie Häkchen Bitmaps zur Verfügung stellen. Jedoch, da die erforderlichen Bitmapgröße je nach Anzeige variiert, musst du die Bitmap zur Laufzeit mithilfe von ändern die StretchBlt Funktion. Je Bitmap könnte die Verzerrung verursacht durch Dimensionierung inakzeptabel Ergebnissen führen.

Anstatt eine Bitmapressource zu verwenden, können Sie eine Bitmap zur Laufzeit erstellen, mithilfe von GDI-Funktionen.

&Nbsp;   Erstellen Sie eine Bitmap zur Laufzeit
  1. Verwendung der CreateCompatibleDC -Funktion einen Gerätekontext erstellen, die kompatibel mit dem Hauptfenster der Anwendung verwendet. Die Funktion Hdc -Parameter können entweder NULL oder der Rückgabewert aus der GetDC -Funktion. CreateCompatibleDC gibt das Handle für den Gerätekontext kompatibel.
  2. Verwendung der CreateCompatibleBitmap Funktion erstellen Sie eine Bitmap mit Hauptfenster der Anwendung kompatibel. Diese Funktion nWidth und nHeight Parameter legen Sie die Größe der Bitmap; Sie sollten die Breite und Höhe von zurückgegebene Informationen angeben, die GetSystemMetrics -Funktion. Sie können auch die Funktion CreateBitmap eine monochrome Bitmap erstellen.
  3. Verwendung der AuswählenObjekt -Funktion wählen die Bitmap in Zusammenhang mit kompatiblen Gerät.
  4. Verwenden der Zeichenfunktionen, wie GDI Ellipse und LineTo, zeichnen Sie ein Bild in der Bitmap, oder nutzen Funktionen wie z. B. BitBlt und StretchBlt um ein Bild in der Bitmap zu kopieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Bitmaps.

Index