LoadMenuIndirect

Die LoadMenuIndirect -Funktion lädt die angegebene Menüvorlage im Speicher.

HMENU LoadMenuIndirect) CONST MENUTEMPLATE  * LpMenuTemplate / / Adresse der Menüvorlage);
 

Parameter

lpMenuTemplate
Zeiger auf eine Menüvorlage oder die Menüvorlage einer erweiterten.

Eine Menüvorlage besteht aus einer MENUITEMTEMPLATEHEADER gefolgt von einem oder mehreren zusammenhängenden MENUITEMTEMPLATE Strukturen. Eine erweiterte Menüvorlage besteht aus einer MENUEX_TEMPLATE_HEADER gefolgt von einem oder mehreren zusammenhängenden MENUEX_TEMPLATE_ITEM Strukturen.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert das Handle für das Menü.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert NULL. Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Die Zeichenfolgen in der Struktur MENUITEMTEMPLATE muß für die ANSI- und die Unicode-Version dieser Funktion Unicode-Zeichenfolgen.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.
Unicode:Als Unicode und ANSI-Versionen unter Windows NT implementiert.

Siehe auch

Übersicht über die Menüs, Menüfunktionen, LoadMenu, MENUEX_TEMPLATE_HEADER, MENUEX_TEMPLATE_ITEM, MENUITEMTEMPLATE, MENUITEMTEMPLATEHEADER

Index