CheckMenuRadioItem

Die CheckMenuRadioItem -Funktion prüft eine angegebene Menüelement und macht es ein Radio-Element. Zur gleichen Zeit die Funktion deaktiviert alle Menüelemente in der zugeordneten Gruppe und löscht das Radio-Element-Typ-Flag für diese Elemente.

BOOL CheckMenuRadioItem) HMENU  Hmenu,  UINT  IdFirst,  UINT  IdLast,  UINT  IdCheck,  UINT  uFlags  );
 

Parameter

hmenu
Behandeln Sie, um das Menü mit die Gruppe von Menüelementen.
idFirst
Bezeichner oder die Position des ersten Menüelements in der Gruppe.
idLast
Bezeichner oder die Position der letzten Menüpunkt in der Gruppe.
idCheck
Bezeichner oder die Position des Menüelements zu überprüfen.
uFlags
Wert, der angibt der Bedeutung von IdFirst, IdLast, und IdCheck. Wenn dieser Parameter MF_BYCOMMAND ist, geben Sie die anderen Parameter Menü Element-IDs. Wenn es MF_BYPOSITION ist, geben Sie die anderen Parameter die Artikelpositionen Menü.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert 0 (null). Verwenden Sie Fehlerinformationen verlängert zu bekommen, die GetLastError -Funktion.

Bemerkungen

Die Funktion CheckMenuRadioItem legt die MFT_RADIOCHECK-Typ-Flag und dem MFS_CHECKED Staat für das durch IdCheck angegebene Element und gleichzeitig, löscht beide Flags für alle anderen Elemente in der Gruppe. Aktiviertes Element wird mithilfe einer Kugel Bitmap statt ein Häkchen Bitmap angezeigt.

Weitere Informationen über Menü Element-Typ und Status-Flags finden Sie unter die MENUITEMINFO -Struktur.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Übersicht über die Menüs, Menü-Funktionen, MENUITEMINFO

Index