BroadcastSystemMessage

Die BroadcastSystemMessage -Funktion sendet eine Nachricht an die angegebenen Empfänger. Der Empfänger kann Anwendungen, installierbare Treiber, Netzwerk-Treiber, System-Ebene Gerätetreiber oder eine beliebige Kombination dieser Komponenten system.

lange BroadcastSystemMessage) DWORD  DwFlags,  LPDWORD  LpdwRecipients,  UINT  UiMessage,  WPARAM  wParam,,  LPARAM  lParam);
 

Parameter

dwFlags
Optionsflags. Eine Kombination der folgenden Werte kann sein:
Wert Bedeutung
BSF_FLUSHDISK Spülen Sie die Festplatte nach jeder Empfänger die Nachricht verarbeitet.
BSF_FORCEIFHUNG Weiterhin die Nachricht, ausgestrahlt, auch wenn das Zeitlimit verstreicht oder einer der Empfänger aktiv ist..
BSF_IGNORECURRENTTASK Senden Sie die Nachricht nicht an Windows, die auf die aktuelle Aufgabe gehören. Dies verhindert, dass eine Anwendung eine eigene Meldung.
BSF_NOHANG Erzwingen einer hingen Anwendungs das Zeitlimit überschritten. Wenn einer der Empfänger das Zeitlimit überschreitet, fahren Sie nicht Rundfunk die Nachricht.
BSF_NOTIMEOUTIFNOTHUNG Warten Sie auf eine Antwort auf die Nachricht, solange der Empfänger nicht reagiert. Kein Timeout.
BSF_POSTMESSAGE Senden Sie die Nachricht. Verwenden Sie nicht in Kombination mit BSF_QUERY.
BSF_QUERY Senden Sie die Nachricht an einen Empfänger gleichzeitig senden an einen weiteren Empfänger nur dann, wenn der aktuelle Empfänger gibt TRUE zurück.

lpdwRecipients
Zeiger auf eine Variable, die enthält und erhält Informationen über die Empfänger der Nachricht. Die Variable kann eine Kombination der folgenden Werte sein.:
Wert Bedeutung
BSM_ALLCOMPONENTS Broadcast an alle Komponenten.
BSM_ALLDESKTOPS Windows NT: Ausgestrahlt auf allen Desktops. Erfordert die Berechtigung SE_TCB_NAME.
BSM_APPLICATIONS Broadcast-Anwendungen.
BSM_INSTALLABLEDRIVERS Windows 95: Sendung zu installierbare Treiber.
BSM_NETDRIVER Windows 95: Broadcast Netzwerk-Treiber.
BSM_VXDS Windows 95: Broadcast an alle System-Level-Gerätetreiber.

Wenn die Funktion zurückgibt, erhält diese Variable eine Kombination dieser Werte identifizieren, welche Empfänger die Nachricht tatsächlich empfangen.

Wenn dieser Parameter NULL ist, sendet die Funktion aller Komponenten.

uiMessage
Bezeichner der die Systemmeldung.
wParam
32-Bit-Nachricht-spezifische Wert.
lParam
32-Bit-Nachricht-spezifische Wert.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert ein positiver Wert.

Wenn die Funktion nicht in der Lage, die Nachricht übertragen wird, ist der Rückgabewert – 1.

Wenn der DwFlags -Parameter BSF_QUERY ist und mindestens ein Empfänger BROADCAST_QUERY_DENY an die entsprechende Nachricht zurückgegeben, ist der Rückgabewert 0 (null). Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Wenn BSF_QUERY nicht angegeben wird, sendet die Funktion die angegebene Meldung an alle gewünschten Empfänger, ignorieren die Empfänger zurückgegebenen Werte.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.
Unicode:Als Unicode und ANSI-Versionen unter Windows NT implementiert.

Siehe auch

Nachrichten und Message Queues Übersicht, Message und Message Queue-Funktionen

Index