InSendMessageEx

[Dies ist vorläufige Dokumentation und Änderungenvorbehalten.]

Die InSendMessageEx -Funktion bestimmt, ob die aktuelle Windows-Prozedur eine Nachricht verarbeitet, die von einem anderen Thread (in demselben Prozess oder einen anderen Prozess) gesendet wurde. Diese Funktion ähnelt der Funktion InSendMessage , sondern enthält zusätzliche Informationen, wie die Nachricht gesendet wurde.

(DWORD InSendMessageEx LPVOID  LpReserved  / / muss NULL sein);
 

Parameter

lpReserved
Vorbehalten; NULL muss sein.

Rückgabewerte

Wenn die Nachricht nicht gesendet wurde, wird ISMEX_NOSEND zurückgegeben. Andernfalls ist der Rückgabewert eine oder mehrere der folgenden Werte.

Wert Bedeutung
ISMEX_CALLBACK Die Nachricht wurde gesendet, mit der SendMessageCallback -Funktion. Der Thread, der die Nachricht gesendet wird nicht blockiert.
ISMEX_NOTIFY Die Nachricht wurde gesendet mit der SendNotifyMessage -Funktion. Der Thread, der die Nachricht gesendet wird nicht blockiert.
ISMEX_REPLIED Die Fensterprozedur hat die Nachricht verarbeitet. Der Thread, der die Nachricht gesendet wird nicht mehr blockiert.
ISMEX_SEND Die Nachricht wurde gesendet mithilfe der SendMessage oder SendMessageTimeout -Funktion. Wenn ISMEX_REPLIED nicht festgelegt ist, blockiert der Thread, der die Nachricht gesendet.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 5.0 oder höher erforderlich.
Windows:Benötigt Windows 98.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Nachrichten und Message Queues Übersicht, Message und Message Queue Funktionen SendMessage, SendMessageCallback, SendMessageTimeout, SendNotifyMessage

Index