Systemdefinierte Nachrichten

Das System sendet oder eine systemdefinierte Nachricht Posten, wenn es mit einer Anwendung kommuniziert. Diese Nachrichten verwendet, um die Operationen der Anwendungen zu steuern und zu Eingabe- und andere Informationen für Anwendungen zu verarbeiten. Eine Anwendung kann auch senden oder systemdefinierte Nachrichten posten. Anwendungen verwenden in der Regel diese Nachrichten zur Steuerung des Betriebs von Steuerelement Windows Fensterklassen vorab mit erstellt.

Jedes Systemnachricht hat eine eindeutige Nachrichten-ID und eine entsprechende symbolische Konstante (in der SDK-Headerdateien definiert), die den Zweck der Meldung besagt. Zum Beispiel, die WM_PAINT Konstante fordert, dass ein Fenster seinen Inhalt malen.

Symbolische Konstanten geben Sie die Kategorie, die vom System definierte Nachrichten gehören. Das Präfix der Konstante identifiziert den Typ des Fensters, das interpretieren kann und Prozess die Nachricht. Im folgenden werden die Präfixe und ihre Verwandten Nachrichtenkategorien.

Präfix Nachrichtenkategorie
ABM Desktop Symbolleiste "Stilanwendung"
BM Button-Steuerelement
CB Kombinationsfeld-Steuerelement
CDM Standarddialogfeld
DBT Gerät
DL Ziehen Sie im Listenfeld
DM Standard-Push-Button-Steuerelement
EM Edit-Steuerelement
HDM Kopfzeilen-Steuerelement
LB Listenfeld-Steuerelement
LVM Listenansicht-Steuerelement
PBM Statusanzeige
PSM Eigenschaftenblatt
SB Fenster Status bar
SBM Bildlaufleisten-Steuerelement
STM Statisches Steuerelement
TB Symbolleiste
TBM TrackBar
TCM Registerkarten-Steuerelement
TTM ToolTip-Steuerelement
TVM Strukturansicht-Steuerelements
UDM AufAb-Steuerelement
WM General-Fenster

Allgemeine Fenstermeldungen decken ein breites Spektrum von Informationen und Anforderungen, einschließlich der Nachrichten für Maus und Tastatureingaben, Menü und Dialogfeld im Feld Eingabe Fenster Erstellung und Verwaltung und dynamischem Datenaustausch (DDE).

Index