Fensterprozedur

Eine Fensterprozedur ist eine Funktion, die empfängt und verarbeitet alle Nachrichten, die an das Fenster gesendet. Jede Fensterklasse hat eine Fensterprozedur, und jedes Fenster erstellt mit dieser Klasse verwendet die gleichen Fensterprozedur auf Nachrichten Antworten.

Das System sendet eine Nachricht an eine Fensterprozedur, die von die Message-Daten als Argumente an die Prozedur übergeben. Die Fensterprozedur führt dann eine entsprechende Aktion für die Nachricht; Es prüft die Meldungs-ID und beim Verarbeiten der Nachricht, verwendet die Informationen, die von der Message-Parameter angegeben.

Eine Fensterprozedur ignoriert eine Nachricht nicht in der Regel. Wenn sie eine Nachricht nicht verarbeitet, muss es die Nachricht zurück an das System zur Standardverarbeitung senden. Die Fensterprozedur wird dies durch Aufruf die DefWindowProc -Funktion, die eine Standardaktion ausführt und ein Nachricht Ergebnis zurückgibt. Die Fensterprozedur muss dann diesen Wert als eine eigene Nachricht Ergebnis zurückgeben. Die meisten Fenster Verfahren nur wenige Nachrichten verarbeiten und übergeben die anderen im System durch Aufrufen von DefWindowProc.

Da eine Fensterprozedur, die von allen Fenstern gehören derselben Klasse gemeinsam genutzt wird, können Nachrichten für mehrere verschiedene Windows verarbeitet werden. Um bestimmte Fenster betroffen von der Nachricht zu identifizieren, kann eine Fensterprozedur das Fensterhandle übergeben mit einer Nachricht überprüfen. Weitere Informationen zu Fensterprozeduren finden Sie unter Fensterprozeduren.