Mehrere Dokument-Menüs

Das Frame-Fenster einer MDI-Anwendung sollte einen Menüstab mit Menü Fenster enthalten. Im Menü Fenster enthalten Elemente, die die untergeordneten Fenster in das Clientfenster anordnen oder, die alle untergeordneten Fenster schließen. Eine typische MDI-Anwendung im Menü Fenster kann die Elemente in der folgenden Tabelle enthalten.

Menüpunkt Zweck
Fliese Ordnet untergeordnete Fenster in einem Ziegel-Format, so dass jeder in seiner Gesamtheit im Clientfenster angezeigt wird.
Kaskade Ordnet die untergeordneten Fenster in einer Kaskade-Format. Das untergeordnete Fenster überlappen einander, aber die Titelleiste jedes ist sichtbar.
Anordnen Ikonen Ordnet die Symbole der minimierten untergeordnete Fenster am unteren Rand des Clientfensters.
Schließen Alle Alle untergeordneten Fenster schließt.

Wenn ein untergeordnetes Fenster erstellt wird, fügt das System automatisch ein neues Menüelement im Menü Fenster . Der Text des Menüelements ist der gleiche wie der Text auf der Menüleiste des neuen Fensters, Kind. Der Benutzer kann durch Klicken auf das Menüelement, das entsprechende untergeordnete Fenster aktivieren. Wenn ein untergeordnetes Fenster zerstört wird, entfernt das System automatisch den entsprechenden Menüpunkt aus dem Menü Fenster.

Das System kann bis zu zehn Menüelemente im Menü Fenster hinzufügen. Wenn das zehnte Kindfenster erstellt wird, fügt das System das Element Mehr Windows im Menü Fenster . Durch Klicken auf dieses Element zeigt das Dialogfeld Select-Fenster aufgerufen . Das Dialogfeld enthält ein Listenfeld mit den Titeln aller untergeordneten MDI-Fenster verfügbar. Der Benutzer kann ein untergeordnetes Fenster aktivieren, indem Sie den Titel in der Liste.

Wenn die MDI-Anwendung verschiedene Arten von untergeordneten Fenster unterstützt, Anpassen der Menüleiste, um das aktive Fenster zugeordneten Vorgängen widerspiegeln. Hierzu bieten separate Menüressourcen für jeden Typ des untergeordneten Fensters die Anwendung unterstützt. Wenn eine neue Art eines untergeordneten Fensters aktiviert ist, sollte die Anwendung WM_MDISETMENU send a Message to Client-Fenster, das Handle für das entsprechende Menü an es übergeben.

Wenn keine untergeordneten Fenster vorhanden ist, sollte die Menüleiste enthält nur Elemente, die zum Erstellen oder öffnen Sie ein Dokument.

Wenn der Benutzer mithilfe der Pfeiltasten durch die Menüs einer MDI-Anwendung navigiert, Verhalten sich anders als wenn der Benutzer durch eine typische Anwendung Menüs navigieren ist der Schlüssel. In einer MDI-Anwendung übergibt die Steuerung von der Anwendung im Menü Fenster auf das Fenstermenü für das aktive untergeordnete Fenster und dann auf das erste Element in der Menüleiste.

Index