TranslateMDISysAccel

Die TranslateMDISysAccel Funktion Prozesse Beschleuniger Tastatureingaben für Fenster -Menübefehle für die mehrere Dokument Interface (MDI) untergeordneten Fenster zugeordnete angegebenen MDI-Clientfenster. Die Funktion übersetzt WM_KEYUP und WM_KEYDOWN Nachrichten WM_SYSCOMMAND -Nachrichten und sendet sie an die entsprechenden untergeordneten MDI-Fenster.

BOOL TranslateMDISysAccel) HWND  hWndClient, / / handle zum MDI-ClientfensterLPMSGLpMsg / / Adresse der Struktur mit Message-Daten);
 

Parameter

hWndClient
Handle für das MDI-Client-Fenster.
lpMsg
Zeiger auf eine Nachricht mithilfe der Funktion GetMessage oder PeekMessage abgerufen. Die Nachricht muss ein MSG -Struktur und Informationen aus der Anwendung Nachrichten.

Rückgabewerte

Wenn die Nachricht in einen System-Befehl übersetzt wird, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Nachricht nicht in einen System-Befehl übersetzt wird, ist der Rückgabewert 0 (null).

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Übersicht über mehrere Schnittstellen, mehrere Dokument Interface Funktionen, GetMessage, PeekMessage, TranslateAccelerator, MSG, WM_KEYDOWN, WM_KEYUP, WM_SYSCOMMAND

Index