Standard Fenster-Nachrichtenverarbeitung

Die Fensterprozedur für die vordefinierten Liste im Feld Fensterklasse führt Standardverarbeitung für alle Nachrichten, die im Listenfeld nicht verarbeitet. Wenn die Liste im Feld Prozedur FALSE für eine Meldung zurückgibt, die vordefinierten Windows-Prozedur überprüft die Nachricht und führt Standardaktionen, wie in der folgenden Tabelle gezeigt.

Nachricht Standard-Aktion
WM_CHAR Verschiebt die Auswahl auf das erste Element, das mit den Zeichen beginnt der Benutzer eingegeben. Wenn im Listenfeld den LBS_OWNERDRAW Stil aufweist, tritt keine Aktion.

Mehrere Zeichen innerhalb eines kurzen Zeitraums als eine Gruppe behandelt werden, und das erste Element, das mit dieser Serie von Zeichen beginnt ausgewählt ist.

WM_CREATE Erstellt ein leeres Listenfeld.
WM_DESTROY Im Listenfeld zerstört und gibt ihm verwendeten Ressourcen frei.
WM_DROPFILES Übergibt die Nachricht an den Dialogfeld im Feld Prozedur oder übergeordnete Fenster Prozess.
WM_ENABLE Ungültig, wenn das Steuerelement sichtbar ist, macht das Rechteck die Zeichenfolgen gezeichnet werden können, grau.
WM_ERASEBKGND Löscht den Hintergrund eines Listenfeldes. Wenn im Listenfeld den LBS_OWNERDRAW Stil hat, ist der Hintergrund nicht gelöscht.
WM_GETDLGCODE Gibt zurück, DLGC_WANTARROWS | DLGC_WANTCHARS, angibt, die standardmäßige Liste Feld Prozedur verarbeitet die Pfeiltasten und die WM_CHAR -Meldungen.
WM_GETFONT Gibt ein Handle zurück, um die aktuelle Schriftart für das Listenfeld.
WM_HSCROLL Führt einen Bildlauf im Listenfeld horizontal.
WM_KEYDOWN Virtuelle Tasten für den Bildlauf verarbeitet. Die virtuelle Taste ist der Index des Elements, das die Einfügemarke zu verschieben. Die Auswahl wird nicht geändert.
WM_KILLFOCUS Die Einfügemarke deaktiviert und zerstört es. Sendet eine LBN_KILLFOCUS -Benachrichtigung an den Besitzer des Listenfelds.
WM_LBUTTONDBLCLK Verfolgt die Maus in der Liste Feld Clientbereich. Dies ermöglicht dem Benutzer eine Auswahl aufzuheben, wenn die Maustaste außerhalb des Clientbereichs des List-Feld losgelassen wird.
WM_LBUTTONDOWN Verfolgt die Maus in der Liste Feld Clientbereich. Dies ermöglicht dem Benutzer eine Auswahl aufzuheben, wenn die Maustaste außerhalb des Clientbereichs des List-Feld losgelassen wird.
WM_LBUTTONUP Verfolgt die Maus in der Liste Feld Clientbereich. Dies ermöglicht dem Benutzer eine Auswahl aufzuheben, wenn die Maustaste außerhalb des Clientbereichs des List-Feld losgelassen wird.
WM_MOUSEMOVE Verfolgt die Maus in der Liste Feld Clientbereich. Dies ermöglicht dem Benutzer eine Auswahl aufzuheben, wenn die Maustaste außerhalb des Clientbereichs des List-Feld losgelassen wird.
WM_PAINT Führt eine Operation als Unterklasse erstellte Farbe mithilfe des Liste im Feld Handles für den Gerätekontext (DC).
WM_SETFOCUS Dreht sich die Einfügemarke auf und sendet eine LBN_SETFOCUS -Benachrichtigung an den Besitzer des Listenfelds.
WM_SETFONT Legt eine neue Schrift für das Listenfeld.
WM_SETREDRAW Setzt oder löscht das Flag des Ziehereien basierend auf dem Wert von wParam.
WM_SIZE Ändert das Listenfeld zu einer ganzzahligen Anzahl von Elementen.
WM_VSCROLL Führt einen Bildlauf im Listenfeld Vertikal.

Die vordefinierten Liste im Feld Prozedur übergibt andere Nachrichten an DefWindowProc für Standardverarbeitung.

Index