Listenformatvorlagen

Um ein Listenfeld erstellen, indem Sie die CreateWindow oder CreateWindowEx -Funktion, verwenden Sie die LISTBOX-Klasse, entsprechenden Fenster Style-Konstanten und die folgenden Style-Konstanten definieren im Listenfeld.

Liste im Feld Stil Beschreibung
LBS_DISABLENOSCROLL Eine deaktivierte vertikale Bildlaufleiste im Listenfeld zeigt, wenn das Feld nicht genügend Elemente, um einen Bildlauf enthält. Wenn Sie dieses Format nicht angeben, wird die Bildlaufleiste ausgeblendet, wenn das Listenfeld nicht genügend Elemente enthält.
LBS_EXTENDEDSEL Können mehrere Elemente ausgewählt werden, mit Hilfe der Shift-Taste und die Maus oder spezielle Tastenkombinationen.
LBS_HASSTRINGS Gibt an, dass ein Listenfeld Elemente bestehend aus Zeichenfolgen enthält. Im Listenfeld verwaltet den Speicher und die Adressen für die Zeichenfolgen, so dass die Anwendung die Nachricht LB_GETTEXT verwenden kann, um den Text für ein bestimmtes Element abzurufen. In der Standardeinstellung Listenfelder alle außer Ownerdrawn-Listenfeldern dieser Stil haben. Sie können ein Ownerdrawn-Listenfeld mit oder ohne diesen Stil erstellen.
LBS_MULTICOLUMN Gibt ein mehrspaltiges Listenfeld, das horizontaler Bildlauf durchgeführt wird. Die LB_SETCOLUMNWIDTH -Nachricht legt die Breite der Spalten.
LBS_MULTIPLESEL Runden Zeichenfolge Auswahl ein- oder ausschalten jedes Mal der Benutzer klickt oder eine Zeichenfolge im Listenfeld doppelklickt. Der Benutzer kann eine beliebige Anzahl von Zeichenfolgen auswählen.
LBS_NODATA Gibt ein Listenfeld Nein-Daten. Zugeben Sie dieser Stil an, wenn die Anzahl der Elemente im Listenfeld tausend übersteigen wird. Ein Listenfeld Nein-Daten müssen auch den LBS_OWNERDRAWFIXED-Stil, aber muss nicht LBS_SORT oder LBS_HASSTRINGS Stil.

Ein Nein-Daten-Listenfeld ähnelt ein Ownerdrawn-Listenfeld, außer dass es keine Zeichenfolge oder Bitmap-Daten für ein Element enthält. Befehle zum Hinzufügen, einfügen oder Löschen eines Elements immer ignorieren alle Angaben Element; Anforderungen an eine Zeichenfolge im Listenfeld finden immer fehl. Das System sendet die WM_DRAWITEM Nachricht an das Besitzerfenster, wenn ein Element gezeichnet werden muss. Das ItemID -Mitglied der DRAWITEMSTRUCT -Struktur mit der WM_DRAWITEM Nachricht übergeben gibt die Zeilennummer des Elements gezeichnet werden. Ein Listenfeld Nein-Daten sendet keine WM_DELETEITEM -Meldung.

LBS_NOINTEGRALHEIGHT Gibt an, dass die Größe des Listenfeldes genau die Größe, die von der Anwendung angegeben werden ist, wenn sie im Listenfeld erstellt. Normalerweise Größen des Systems ein Listenfeld, so dass im Listenfeld Elemente nicht angezeigt wird.
LBS_NOREDRAW Gibt an, dass das Listenfeld Darstellung nicht aktualisiert wird, wenn Änderungen vorgenommen werden. Können Sie diesen Stil durch Senden einer WM_SETREDRAW Nachricht jederzeit.
LBS_NOSEL Gibt an, dass das Listenfeld Elemente enthält, die angezeigt, jedoch nicht ausgewählt werden können.
LBS_NOTIFY Benachrichtigt das übergeordnete Fenster mit eine Eingabemeldung, wenn der Benutzer klickt oder eine Zeichenfolge im Listenfeld doppelklickt.
LBS_OWNERDRAWFIXED Gibt an, dass der Besitzer des Listenfelds verantwortlich ist für die Erstellung der Inhalte und die Elemente im Listenfeld der gleichen Höhe sind. Das Besitzerfenster empfängt eine Nachricht, WM_MEASUREITEM , wenn im Listenfeld erstellt wird und eine WM_DRAWITEM Nachricht, wenn sich ein Darstellungsaspekt des Listenfelds geändert wurde.
LBS_OWNERDRAWVARIABLE Gibt an, dass der Besitzer des Listenfelds verantwortlich ist für die Erstellung der Inhalte und die Elemente im Listenfeld Variable in der Höhe sind. Das Besitzerfenster empfängt eine WM_MEASUREITEM für jedes Element im Kombinationsfeld, wenn das Kombinationsfeld und eine WM_DRAWITEM Nachricht, wenn sich ein Darstellungsaspekt des Kombinationsfelds geändert hat.
LBS_SORT Zeichenfolgen in der Liste sortiert alphabetisch.
LBS_STANDARD Zeichenfolgen in der Liste sortiert alphabetisch. Das übergeordnete Fenster erhält eine Eingabenachricht wenn der Benutzer klickt oder eine Zeichenfolge doppelklickt. Im Listenfeld hat Grenzen auf allen Seiten.
LBS_USETABSTOPS Ermöglicht ein Listenfeld zu erkennen und beim Zeichnen von Zeichenfolgen Tabstoppzeichen erweitern. Die LB_SETTABSTOPS -Nachricht können Sie die Registerkarte Stop Positionen angeben. Die Standard-Tabstopps sind 32 Vorlage Dialogeinheiten auseinander. Dialogfeld werden Vorlage geräteunabhängige Einheiten in Dialogfeldvorlagen verwendet. Um Messungen von Vorlage Dialogeinheiten Bildschirm Einheiten (Pixel) zu konvertieren, verwenden Sie die MapDialogRect -Funktion.
LBS_WANTKEYBOARDINPUT Gibt an, dass der Besitzer des Listenfelds WM_VKEYTOITEM Nachrichten empfängt, wenn der Benutzer eine Taste drückt, und das Listenfeld den Eingabefokus hat. Dies ermöglicht es einer Anwendung spezielle Verarbeitung für die Tastatureingabe ausführen.

Index