Die Zugriffstastentabelle Ressource erstellen

Sie erstellen eine Zugriffstastentabelle Ressource mithilfe der ACCELERATORS -Anweisung in der Anwendung Ressource-Datei. Sie müssen ein Name oder Ressourcenbezeichner der Zugriffstastentabelle, vorzugsweise im Gegensatz zu anderen Ressourcen zuweisen. Das System verwendet diesen Bezeichner zum Laden der Ressource zur Laufzeit.

Jede Schnellinfo, die Sie definieren erfordert einen separaten Eintrag in der Zugriffstastentabelle angezeigt. In jedem Eintrag definieren Sie den Tastenanschlag (ASCII-Zeichencode oder virtueller Tastencode), der das Gaspedal und das Gaspedal Bezeichner generiert. Sie müssen auch angeben, ob die Tastatureingabe in einer Kombination mit der Alt, UMSCHALT oder STRG-Taste verwendet werden muss. Weitere Informationen über virtuelle Tasten finden Sie unter Tastatur-Eingabe.

Ein ASCII-Tastenanschlag wird entweder durch das ASCII-Zeichen in doppelte Anführungszeichen einschließen oder mithilfe des Ganzzahl-Wertes des Zeichens in Kombination mit dem ASCII-Flag angegeben. Die folgenden Beispiele zeigen, wie ASCII Zugriffstasten definieren.

"A", ID_ACCEL1; UMSCHALT + A 65, ID_ACCEL2, ASCII; UMSCHALT + A 

 

Ein virtueller Tastencode Tastenanschlag ist unterschiedlich abhängig davon, ob die Tastatureingabe eines alphanumerischen Schlüssel oder einen nicht-alphanumerischen Schlüssel angegeben. Für einen alphanumerischen Schlüssel des Schlüssels Buchstaben oder eine Zahl, in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen ist, kombiniert mit VIRTKEY Flagge. Für einen nicht-alphanumerischen Schlüssel wird der virtuelle Tastencode für das spezifische Schlüssel mit dem VIRTKEY-Flag kombiniert. Die folgenden Beispiele zeigen, wie virtueller Tastencode Zugriffstasten definieren.

"a", ID_ACCEL3, VIRTKEY; Ein (Feststelltaste auf) oder ein VK_INSERT, ID_ACCEL4, VIRTKEY; Fügen Taste ein 

 

Das folgende Beispiel zeigt eine Zugriffstastentabelle Ressource, die Beschleuniger für Datei-Operationen definiert. Der Name der Ressource istFileAccel.

FileAccel Beschleuniger beginnen VK_F12, IDM_OPEN, Kontrolle, VIRTKEY; STRG + F12 VK_F4, IDM_CLOSE, ALT, VIRTKEY; ALT + F4 VK_F12, IDM_SAVE, SHIFT, VIRTKEY; UMSCHALT + F12 VK_F12, IDM_SAVEAS, VIRTKEY; F12 ENDE 

 

Wenn Sie möchten, dass den Benutzer die Alt-Taste drücken, UMSCHALT oder STRG-Taste in eine Kombination mit den Beschleuniger Tastenanschlag, angeben die ALT, SHIFT, und Steuern Flaggen in die Accelerator Definition. Im folgenden werden einige Beispiele.

"B", ID_ACCEL5, ALT; ALT_SHIFT + B "ICH", ID_ACCEL6, KONTROLLE, VIRTKEY; STRG + I VK_F5, ID_ACCEL7, STEUERUNG, ALT, VIRTKEY; STRG + ALT + F5 

 

Wenn eine Zugriffstaste eines Menüelements entspricht, hebt das System standardmäßig das Menüelement. Das NOINVERT-Flag können Sie um Hervorhebung für einen einzelnen Beschleuniger zu verhindern. Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie das NOINVERT-Flag verwenden.

VK_DELETE, ID_ACCEL8, VIRTKEY, SHIFT, NOINVERT; UMSCHALT + ENTF 

 

Um Zugriffstasten, die entsprechen auf Menüelemente in Ihrer Anwendung zu definieren, sind die Beschleuniger in den Text der Menüelemente. Das folgende Beispiel veranschaulicht die Beschleuniger im Menüpunkt Text in eine Ressource-Datei enthalten.

FilePopup Menü BEGIN POPUP "Amp;Datei"BEGIN MENUITEM"& neu...", IDM_NEW MENUITEM" & Open\tCtrl + F12 ", IDM_OPEN MENUITEM" & Close\tAlt + F4 "IDM_CLOSE MENUITEM" & Save\tShift + F12 ", IDM_SAVE MENUITEM" Speichern & als...\tF12 ", IDM_SAVEAS Ende Ende 

 

Index