DrawIcon

Die Funktion DrawIcon zeichnet ein Symbol im Clientbereich des Fensters für den angegebenen Gerätekontext.

BOOL DrawIcon-) HDC  hDC, / / handle to Device Contextint X, / / X-Koordinate der oberen linken Eckeint Y, / / y-Koordinate der oberen linken EckeHICONhIcon / / handle auf Symbol ziehen);
 

Parameter

hDC
Handle für den Gerätekontext für ein Fenster.
X
Gibt die logische X-Koordinate der oberen linken Ecke des Symbols.
Y
Gibt die logische y-Koordinate der oberen linken Ecke des Symbols.
hIcon
Handle für das Symbol gezeichnet werden soll. Die Symbolressource muss vorher geladen wurden mit die LoadIcon oder LoadImage -Funktionen.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert ungleich NULL.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert 0 (null). Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

DrawIcon wird das Symbol in der oberen linken Ecke an der angegebenen Position durch die Parameter X und Y . Die Lage ist vorbehaltlich der aktuellen Zuordnungsmodus des Gerätekontexts.

Windows CE: DrawIcon -Funktion ist als Makro, definiert als DrawIconEx(Hdc, X, y, Hicon, 0, 0, 0, NULL, DI_NORMAL) implementiert.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Übersicht über die Symbole, Symbol Funktionen, CreateIcon, DrawIconEx, LoadIcon

Index