CreateIcon

Die CreateIcon -Funktion erstellt ein Symbol, das der angegebenen Größe, Farben und Bit-Muster hat.

(HICON CreateIcon HINSTANCE  hInstance, / / handle für die AnwendungsinstanzintnWidth, / / Symbol BreiteintnHeight, / / Symbol-HöheBYTEcPlanes, / / Anzahl der Flugzeuge in XOR BitmaskeBYTEcBitsPixel, / / Anzahl der Bits pro Pixel in XOR BitmaskeCONST BYTE* LpbANDbits, / / Zeiger auf und Bitmaske ArrayCONST BYTE* LpbXORbits / / Zeiger auf XOR Bitmaske Array);
 

Parameter

hInstance
Behandeln Sie, um die Instanz des Moduls erstellen das Symbol.
nWidth
Gibt die Breite in Pixel des Symbols.
nHeight
Gibt die Höhe in Pixel des Symbols.
cPlanes
Gibt die Anzahl der Ebenen in der XOR-Bitmaske der Ikone.
cBitsPixel
Gibt die Anzahl der Bits pro Pixel in der XOR-Bitmaske der Ikone.
lpbANDbits
Zeiger auf ein Array von Bytes, der die Bitwerte für die Bitmaske und das Symbol enthält. Diese Bitmaske beschreibt eine monochrome bitmap.
lpbXORbits
Zeiger auf ein Array von Bytes, der die Bitwerte für die XOR-Bitmaske der das Symbol enthält. Diese Bitmaske beschreibt eine Monochrom oder Farbe geräteabhängige bitmap.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert ein Handle für ein Symbol.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert NULL. Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Die Parameter nWidth und nHeight müssen eine Breite und Höhe von den aktuellen Grafiktreiber unterstützt angeben, da das System Ikonen der anderen Größen erstellen kann nicht. Um die Breite und Höhe vom Display Treiber zu ermitteln, verwenden die GetSystemMetrics -Funktion, muss der Wert SM_CXICON oder SM_CYICON.

CreateIcon gilt die folgende Wahrheitstabelle für AND und XOR Bitmasken:

UND Bitmaske XOR Bitmaske Anzeige
0 0 Schwarz
0 1 Weiß
1 0 Bildschirm
1 1 Umgekehrte Bildschirm

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Übersicht über die Symbole, Symbol Funktionen, GetSystemMetrics

Index