LookupIconIdFromDirectory

Die LookupIconIdFromDirectory -Funktion durchsucht Symbol oder Cursor Daten für das Symbol oder Cursor, das das aktuellen Anzeigegerät am besten passt.

Int LookupIconIdFromDirectory) PBYTE  Presbits, / / Adresse der RessourcendatenBOOLfIcon / / suchen Symbol oder Cursor);
 

Parameter

presbits
Zeiger auf das Symbol oder Cursor-Directory-Daten. Da diese Funktion die Daten nicht validiert, es verursacht eine allgemeine Schutzverletzung (GP) oder einen nicht definierten Wert zurückgibt, wenn Presbits nicht auf gültige Ressourcendaten zeigt.
fIcon
Gibt an, ob ein Symbol oder einen Cursor beantragt wird. Wenn dieser Parameter TRUE ist, sucht die Funktion nach ein Symbol; Wenn der Parameter FALSE ist, wird die Funktion für einen Cursor suchen.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert eine ganze Zahl-Ressourcenbezeichner für das Symbol oder Cursor, das das aktuellen Anzeigegerät am besten passt.

Wenn die Funktion fehlschlägt, ist der Rückgabewert 0 (null). Rufen Sie Fehlerinformationen verlängert bekommen, GetLastError.

Bemerkungen

Eine Ressourcendatei des Typs RT_GROUP_ICON (RT_GROUP_CURSOR zeigt Cursor) Symbol (oder Cursor) Daten in mehreren Formaten für Device-Dependent und geräteunabhängige enthält. LookupIconIdFromDirectory sucht der Ressourcendatei für das Symbol (oder Cursor), die am besten passt das aktuellen Anzeigegerät und gibt seine ganzzahligen Bezeichner. Die Funktionen FindResource und FindResourceEx Verwenden des Makros MAKEINTRESOURCE mit diesem Bezeichner für die Ressource in das Modul zu suchen.

Verzeichnis Symbol aus einer Ressourcendatei mit Ressourcen Typ RT_GROUP_ICON (oder RT_GROUP_CURSOR für Cursor) und eine ganze Zahl Ressourcenname für das spezielle Symbol geladen werden geladen. LookupIconIdFromDirectory gibt einen ganzzahligen Bezeichner, die die Ressourcenname für das Symbol, das das aktuellen Anzeigegerät am besten passt.

Die LoadIcon, LoadCursorund LoadImage -Funktionen verwenden diese Funktion suchen die angegebene Ressource-Daten für das Symbol oder Cursor, das das aktuellen Anzeigegerät am besten passt.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.

Siehe auch

Übersicht über die Symbole, Symbol Funktionen, CreateIconFromResource, CreateIconIndirect, FindResource, FindResourceEx, GetIconInfo, LoadCursor, LoadIcon, LoadImage, LookupIconIdFromDirectoryEx, MAKEINTRESOURCE

Index