WM_COMMAND

Die WM_COMMAND-Nachricht wird gesendet, wenn der Benutzer einen Befehl Element aus einem Menü auswählt, wenn ein Steuerelement an sein übergeordnetes Fenster eine Benachrichtigung sendet oder ein Tastenanschlag Beschleuniger übersetzt wird.

WM_COMMAND wNotifyCode = HIWORD(wParam); / / Benachrichtigung code wID = LOWORD(wParam);         / / Element, Kontrolle oder Beschleuniger Bezeichner HwndCtl = (HWND) lParam;      / / handle des Steuerelements 

 

Parameter

wNotifyCode
Das hohe Word der wParam-Wert. Der Benachrichtigungscode gibt, wenn ein Steuerelement die Meldung stammt. Wenn die Meldung eine Zugriffstaste stammt, ist dieser Parameter 1. Wenn die Nachricht von einem Menü stammt, ist dieser Parameter 0.
wID
Das niedrige Word der wParam-Wert. Gibt die ID des Menüelements, Kontrolle oder Beschleuniger.
hwndCtl
Wert des lParam. Handle für das Steuerelement, das die Nachricht sendet, wenn ein Steuerelement die Meldung stammt. Andernfalls ist dieser Parameter NULL.

Rückgabewerte

Wenn eine Anwendung diese Nachricht verarbeitet, sollte es NULL zurückgeben.

Bemerkungen

Beschleuniger Tastenanschläge, die Elemente aus dem Fenster -Menü wählen Sie übersetzt WM_SYSCOMMAND -Nachrichten.

Tritt ein Beschleuniger Tastenanschlag, die entspricht ein Menüelement, wenn das Fenster, das das Menü besitzt minimiert wird, kein WM_COMMAND Nachricht gesendet wird. Allerdings tritt ein Beschleuniger Tastenanschlag, die entspricht keiner der die Elemente in das Fenster-Menü oder im die Menü Fenster , eine WM_COMMAND-Nachricht gesendet wird, die auch wenn das Fenster minimiert ist.

Wenn eine Anwendung ein Menütrennzeichen aktiviert, sendet das System eine WM_COMMAND-Meldung mit der niedrig-Word des wParam -Parameters auf 0 (null), wenn der Benutzer das Trennzeichen wählt festgelegt.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über Steuerelemente bearbeiten, Bearbeiten Steuerungsmeldungen, WM_SYSCOMMAND

Index