EM_GETWORDBREAKPROC

Eine Anwendung sendet eine EM_GETWORDBREAKPROC-Nachricht an ein Edit-Steuerelement zum Abrufen der Adresse von der aktuellen Word-Wrap-Funktion.

EM_GETWORDBREAKPROC wParam = 0; / / nicht benutzt; muss 0 (null) lParam = 0; / / nicht benutzt; NULL muss sein 

 

Parameter

Diese Nachricht hat keine Parameter.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert gibt die Adresse von der Anwendung definierten Wort-Wrap-Funktion. Der Rückgabewert ist NULL, wenn keine Word-Wrap-Funktion vorhanden ist.

Bemerkungen

Eine Wort-Wrap-Funktion durchsucht einen Textpuffer, die enthält den Text der Anzeige, auf der Suche nach dem ersten Wort, das nicht passt in der aktuellen Zeile der Anzeige gesendet werden. Die Word-Wrap-Funktion stellt dieses Wort am Anfang der nächsten Zeile auf dem Display. Eine Wort-Wrap-Funktion definiert den Punkt, an dem das System eine Textzeile für mehrzeilige Bearbeitungssteuerelemente, in der Regel auf ein Leerzeichen brechen sollte, die zwei Wörter trennt.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über Steuerelemente bearbeiten, Bearbeiten-Steuerungsmeldungen, EditWordBreakProc, EM_FMTLINES, EM_SETWORDBREAKPROC

Index