EM_SETMARGINS

Eine Anwendung sendet die Nachricht EM_SETMARGINS die Breite des linken und rechten Rands für ein Edit-Steuerelement festlegen. Die Nachricht zeichnet das Steuerelement entsprechend der neuen Ränder.

 EM_SETMARGINS wParam = (WPARAM) FwMargin;                    / / Links und/oder rechts Ränder lParam = (LPARAM) MAKELONG (wLeft, wRight);     / / Breite der linken oder rechten Rand in Pixel 

 

Parameter

fwMargin
Der wParam-Wert. Gibt die Ränder festlegen. Dieser Parameter kann eine Kombination der folgenden Werte sein.:
Wert Bedeutung
EC_LEFTMARGIN Legt den linken Rand.
EC_RIGHTMARGIN Legt den rechten Rand.
EC_USEFONTINFO Verwendet Informationen über die aktuelle Schriftart des Edit-Steuerelements, um die Ränder. Für eine einzeilige Edit-Steuerelement sind Ränder auf die durchschnittliche Breite der Zeichen in der Schriftart festgelegt. Für ein mehrzeiliges Bearbeitungssteuerelement, am Rechte Rand auf "A" die Breite der Schriftart (der Abstand hinzugefügt, um die aktuelle Position vor dem Zeichnen eines Zeichens) festgelegt ist und der linke Rand ist festgelegt auf die "C" Breite (der Abstand hinzugefügt, um die aktuelle Position an Leerraum auf der rechten Seite eines Zeichens).

Wenn EC_USEFONTINFO angegeben ist, wird der lParam -Parameter ignoriert.

wLeft
Das niedrige Word der lParam-Wert. Gibt die Breite des linken Randes in Pixel. Dieser Wert wird ignoriert, wenn FwMargin EC_LEFTMARGIN nicht enthalten ist oder wenn EC_USEFONTINFO angegeben ist.
wRight
Das hohe Word der lParam-Wert. Gibt die Breite des rechten Randes in Pixel. Dieser Wert wird ignoriert, wenn FwMargin EC_RIGHTMARGIN nicht enthalten ist oder wenn EC_USEFONTINFO angegeben ist.

Rückgabewerte

Diese Meldung keinen Wert zurück.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über Steuerelemente bearbeiten, Bearbeiten Steuerungsmeldungen, EM_GETMARGINS

Index