EM_GETHANDLE

Eine Anwendung sendet eine EM_GETHANDLE-Nachricht an einen Handle des Arbeitsspeichers, die derzeit für eine mehrzeilige Bearbeitungssteuerelement Text abrufen.

EM_GETHANDLE wParam = 0; / / nicht benutzt; muss 0 (null) lParam = 0; / / nicht benutzt; NULL muss sein 

 

Parameter

Diese Nachricht hat keine Parameter.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert ist ein Arbeitsspeicher-Handle Ermittlung des Puffers, der den Inhalt des Edit-Steuerelements enthält. Wenn ein Fehler auftritt, z. B. das Senden der Nachricht an eine einzeilige Edit-Steuerelement, ist der Rückgabewert 0 (null).

Bemerkungen

In einer 16-Bit-Windows-basierte Anwendung das Handle ist ein lokaler Speicher-Handle und kann nur von Funktionen, die einen lokalen Speicher-Handle als Parameter verwendet werden. Die Anwendung kann diese Meldung an ein mehrzeiliges Edit-Steuerelement in einem Dialogfeld senden, nur, wenn sie das Dialogfeld mit gesetztem Kennzeichen im DS_LOCALEDIT Stil erstellt. Wenn das DS_LOCALEDIT-Format nicht festgelegt ist, der Rückgabewert ist immer noch ungleich NULL, aber der Rückgabewert wird nicht sinnvoll sein.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 2.0 oder höher erforderlich.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über Steuerelemente bearbeiten, Bearbeiten Steuerungsmeldungen, EM_SETHANDLE

Index