WM_ENTERIDLE

Die WM_ENTERIDLE-Nachricht wird gesendet, um das Besitzerfenster des ein modales Dialogfeld oder Menü, das Leerlauf eintritt. Ein modales Dialogfeld oder Menü wechselt Leerlauf, wenn keine Meldungen in der Warteschlange warten, nachdem sie mindestens eine vorherige Nachricht verarbeitet hat.

WM_ENTERIDLE FuSource = wParam;    / / Leerlauf-Source Flagge Hwnd = (HWND) lParam; / / handle des Dialogfensters Box oder Eigentümer 

 

Parameter

fuSource
Der wParam-Wert. Gibt an, ob die Nachricht ist das Ergebnis ein Dialogfeld oder ein Menü angezeigt wird. Dieser Parameter kann eine der folgenden Werte sein:
Wert Bedeutung
MSGF_DIALOGBOX Das System ist im Leerlauf, da ein Dialogfeld angezeigt wird.
MSGF_MENU Das System ist im Leerlauf, da ein Menü angezeigt wird.

hwnd
Wert des lParam. Enthält das Handle des Dialogfelds (falls FuSource MSGF_DIALOGBOX ist) oder des Fensters mit das angezeigte Menü (wenn FuSource MSGF_MENU ist).

Rückgabewerte

Eine Anwendung sollte 0 zurückgeben, wenn es diese Nachricht verarbeitet.

Bemerkungen

Sie können die WM_ENTERIDLE Nachricht für ein Dialogfeld unterdrücken, indem Sie das Dialogfeld mit den DS_NOIDLEMSG Stil.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über Dialogfelder, Dialogfeldmeldungen, DefWindowProc

Index