DefDlgProc

Die DefDlgProc -Funktion führt Standard Message-Verarbeitung für eine Fensterprozedur gehören eine anwendungsdefinierte Dialogfeldklasse.

LRESULT DefDlgProc) HWND  hDlg,, / / handle auf das DialogfeldUINTMsg, / / NachrichtWPARAMwParam, / / erste message ParameterLPARAMlParam / / zweite Nachrichtenparameter);
 

Parameter

hDlg
Das Dialogfeld identifiziert.
Msg
Gibt die Nummer der Nachricht.
wParam
Gibt zusätzliche Message-spezifische Informationen.
lParam
Gibt zusätzliche Message-spezifische Informationen.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert gibt das Ergebnis der Nachrichtenverarbeitung und hängt von der gesendeten Nachricht.

Bemerkungen

Die DefDlgProc -Funktion ist die Fensterprozedur für die vordefinierten Dialogfeld-Klasse. Dieses Verfahren bietet interne Verarbeitung für das Dialogfeld durch die Weiterleitung von Nachrichten an die Dialogfeldprozedur und Durchführung Standardverarbeitung für alle Nachrichten, die die Dialogfeldprozedur als FALSE zurückgibt. Anwendungen, die benutzerdefinierte Fensterprozeduren erstellen für ihre benutzerdefinierte Dialogfelder oft DefDlgProc statt der DefWindowProc -Funktion verwenden, um Standard-Nachrichtenverarbeitung durchführen.

Anwendungen erstellen benutzerdefinierte Dialogfeldklassen durch das Ausfüllen einer WNDCLASS Struktur mit entsprechenden Informationen und registrieren die Klasse mit der Funktion RegisterClass . Einige Anwendungen füllen die Struktur mithilfe der Funktion GetClassInfo , den Namen der vordefinierten Dialogfelds angibt. In solchen Fällen ändern Sie die Anwendungen mindestens das LpszClassName Mitglied vor der Registrierung. In allen Fällen das CbWndExtra Mitglied der WNDCLASS für ein benutzerdefiniertes Dialogfeld Box-Klasse festgelegt werden muss mindestens DLGWINDOWEXTRA.

Muss die DefDlgProc -Funktion nicht aufgerufen werden, indem ein Dialogfeld im Feld Prozedur; Dies führt also rekursive Ausführung.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.
Unicode:Als Unicode und ANSI-Versionen unter Windows NT implementiert.

Siehe auch

Übersicht über Dialogfelder, Dialogfeld Feld Funktionen, DefWindowProc, GetClassInfo, RegisterClass, WNDCLASS

Index