MessageBoxIndirect

Die MessageBoxIndirect -Funktion erstellt, angezeigt und betreibt eine Meldungsfeld angezeigt. Das Meldungsfeld enthält die anwendungsdefinierte Meldungstext und Titel, ein Symbol und eine beliebige Kombination von vordefinierten Schaltflächen.

Int MessageBoxIndirect) LPMSGBOXPARAMS  LpMsgBoxParams / / Adresse der Struktur für Nachricht / / box-Parameter);
 

Parameter

lpMsgBoxParams
Zeiger auf eine MSGBOXPARAMS -Struktur, die Informationen verwendet, um das Meldungsfeld anzeigen enthält.

Rückgabewerte

Der Rückgabewert ist 0 (null), wenn es nicht genügend Arbeitsspeicher ist, um das Meldungsfeld zu erstellen.

Wenn die Funktion erfolgreich ist, ist der Rückgabewert einer der folgenden Menüpunkt Werte vom Dialogfeld zurückgegeben:

Wert Bedeutung
IDABORT Abbrechen-Schaltfläche ausgewählt wurde.
IDCANCEL Abbrechen-Schaltfläche wurde gewählt.
IDIGNORE Ignorieren geklickt wurde.
IDNR Keine Schaltfläche ausgewählt wurde.
IDOK OK-Taste ausgewählt wurde.
IDRETRY Wiederholen-Schaltfläche ausgewählt wurde.
IDYES Ja wurde Schaltfläche ausgewählt.

Wenn ein Meldungsfeld eine Schaltfläche Abbrechen verfügt, gibt die Funktion den Wert IDCANCEL, wenn entweder die esc-Taste gedrückt wird oder die Cancel-Taste ist gewählt. Wenn das Meldungsfeld keine Schaltfläche Abbrechen verfügt, hat drücken esc keine Auswirkungen.

Bemerkungen

Wenn Sie verwenden eine System-modales Meldungsfeld angezeigt, um anzugeben, dass das System nicht genügend Speicher, auf den LpszText die Zeichenfolgen verweist und LpszCaption Member der Struktur MSGBOXPARAMS keiner Ressourcendatei entnommen werden sollte, da zum Laden der Ressource fehlschlagen kann.

Wenn eine Anwendung MessageBoxIndirect Ruft und die Flags MB_ICONHAND und MB_SYSTEMMODAL für den DwStyle -Member der Struktur MSGBOXPARAMS gibt , zeigt das System das Meldungsfeld resultierende unabhängig vom verfügbaren Arbeitsspeicher. Wenn diese Flags festgelegt sind, wird das System die Länge der der Text im Meldungsfeld auf drei Zeilen beschränkt. Das System wird nicht automatisch die Zeilen im Feld Nachricht, jedoch passen zu brechen, so dass die Message-Zeichenfolge Wagenrückläufe brechen die Linien an den entsprechenden Stellen enthalten, muss.

Wenn Sie eine Message-Box erstellen, während ein Dialogfeld vorhanden ist, verwenden Sie das Handle des Dialogfelds als hWnd -Parameter. Der hWnd -Parameter sollte kein untergeordnetes Fenster, z. B. ein Steuerelement in einem Dialogfeld identifizieren.

Windows 95:Das System unterstützt maximal 16.364 Fenstergriffe.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In winuser.h deklarierten.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie user32.lib.
Unicode:Als Unicode und ANSI-Versionen unter Windows NT implementiert.

Siehe auch

Übersicht über Dialogfelder, Dialogfeld Feld Funktionen, MessageBox, MessageBoxEx, MSGBOXPARAMS

Index