Steuerungsmeldungen

Ein übergeordnetes Fenster oder andere Fenster senden Steuernachrichten direkt ein Steuerelement zum Ausführen bestimmter Aufgaben. Die Fensterprozedur verarbeitet diese Nachrichten und führt die angeforderte Aktion.

Control-Messages können vordefiniert werden oder Anwendung definiert. Das System verfügt über mehrere vordefinierte Nachrichten, z. B. WM_GETTEXT und WM_GETDLGCODE, das an Steuerelemente gesendet. Diese Meldungen entsprechen in der Regel Fenster-Management-Funktionen, die Durchführung von Aktionen auf Windows. Im Allgemeinen sollte die Fensterprozedur für eine Anwendung benutzerdefinierte Steuerelement verarbeiten jede Nachricht vordefinierte Steuerelement in der folgenden Tabelle, wenn die Meldung den Vorgang des Steuerelements beeinflusst.

Nachricht Empfehlung
WM_GETDLGCODE Prozess, wenn das Steuerelement die EINGABETASTE, esc, Tab oder Pfeil-Schlüssel verwendet. Die Funktion IsDialogMessage sendet diese Nachricht an Steuerelemente in einem Dialogfeld zu ermitteln, ob die Tasten zu verarbeiten oder sie an das Steuerelement übergeben.
WM_GETFONT Prozess, wenn auch die WM_SETFONT -Nachricht verarbeitet wird.
WM_GETTEXT Prozess, wenn der Steuerelementtext nicht dasselbe wie der Titel von der CreateWindowEx -Funktion angegeben ist.
WM_GETTEXTLENGTH Prozess, wenn der Steuerelementtext nicht dasselbe wie der Titel von der CreateWindowEx -Funktion angegeben ist.
WM_KILLFOCUS Prozess, wenn das Steuerelement zeigt ein Caret-Zeichen, ein Fokus-Rechteck oder ein anderes Element an, dass es den Eingabefokus hat.
WM_SETFOCUS Prozess, wenn das Steuerelement zeigt ein Caret-Zeichen, ein Fokus-Rechteck oder ein anderes Element an, dass es den Eingabefokus hat.
WM_SETTEXT Prozess, wenn der Steuerelementtext nicht dasselbe wie der Titel von der CreateWindowEx -Funktion angegeben ist.
WM_SETFONT Prozess, wenn das Steuerelement Text anzeigt. Das System sendet diese Meldung, wenn ein Dialogfeld erstellen, die den Style DS_SETFONT hat.

Anwendungsdefinierte Steuerungsnachrichten sind spezifisch für das angegebene Steuerelement und müssen werden explizit an das Steuerelement gesendet mithilfe einer Funktion SendMessage oder SendDlgItemMess age . Der numerische Wert für jede Nachricht muss eindeutig sein und darf nicht im Konflikt mit den Werten der anderen Windows-Meldungen. Um sicherzustellen, dass die anwendungsdefinierte Meldung Werte nicht in Konflikt stehen, sollte eine Anwendung jeden Wert erstellen indem Sie eine eindeutige Zahl den Wert WM_USER.

Index