Informationen über Steuerelemente

Steuerelemente, wie andere Fenster gehören jeweils eine Fensterklasse, entweder vordefiniert oder Anwendung definiert. Die Window-Klasse und die entsprechende Windows-Prozedur definieren Sie die Eigenschaften des Steuerelements, die aussehen, Verhalten und Zweck. Eine Anwendung kann erstellen Steuerelemente einzeln durch Angeben des Namens der Window-Klasse beim Aufrufen der CreateWindowEx Funktion. Eine Anwendung kann auch das System zum Erstellen von Steuerelementen für ein Dialogfeld durch Angabe der Steuerelemente in das Dialogfeld Feld Vorlage direkt.

Steuerelemente sind untergeordnete Fenster. Wenn das System-Steuerelemente für ein Dialogfeld erstellt wird, ist jedes Steuerelement das Kind im Dialogfeld. Wenn eine Anwendung ein Steuerelement erstellt, ist das Steuerelement das Kind eines Fensters durch die Anwendung identifiziert. Diese Beziehung ist wichtig, da ein Steuerelement Nachrichten, so genannte Benachrichtigungenan sein übergeordnetes Fenster sendet Auftreten von Ereignissen, wie z. B. Eingaben des Benutzers im Steuerelement. Die Anwendung stützt sich auf diese Benachrichtigungen zu bestimmen, welche Aktion der Benutzer die Anwendung nehmen will.

Da Steuerelemente Windows sind, kann eine Anwendung diese bearbeiten, mithilfe der Fenster-Management-Funktionen, z. B. die Funktion ShowWindow und EnableWindow . Wenn die Window-Klasse für ein Steuerelement Steuerelement Nachrichtenunterstützt, kann eine Anwendung auch eine Kontrolle der Klasse bearbeiten, mithilfe der SendMessage -Funktion um diese Meldungen an das Steuerelement senden. Der Zweck und die Funktion jedes Steuerelement Nachricht bezieht sich auf die Window-Klasse und wird definiert, indem die Fensterprozedur des Steuerelements.

Index