CDM_GETFOLDERPATH

Die CDM_GETFOLDERPATH -Nachricht Ruft den Pfad des aktuell geöffneten Ordners oder Verzeichnisses für eine Explorer-Stil Öffnen oder Speichern als Standarddialogfeld. Das Dialogfeld muss mit dem OFN_EXPLORER-Flag erstellt worden sein; Andernfalls schlägt die Nachricht.

CDM_GETFOLDERPATH wParam = (WPARAM) Cbmax; 
lParam = (LPARAM) (LPTSTR) Psz; 
 
/ / Entsprechenden Makro Int CommDlg_OpenSave_GetFolderPath (Hdlg, Psz, Cbmax) 

 

Parameter

hdlg
Handle des gemeinsamen Dialogfeld Feld Fenster die Nachricht empfangen.
psz
Zeiger auf den Puffer, der den Pfad empfängt.
cbmax
Größe in Bytes (ANSI-Version) oder 16-Bit-Zeichen (Unicode-Version), des Puffers psz.

Rückgabewerte

Wenn die Nachricht erfolgreich ist, ist der Rückgabewert die Größe in Bytes oder Zeichen, die Pfadzeichenfolge, einschließlich des abschließenden NULL-Zeichens. Dies ist die Anzahl von Bytes oder Zeichen in der Psz -Puffer oder die erforderliche Puffergröße kopiert, wenn der Puffer zu klein ist.

Wenn ein Fehler auftritt, der Rückgabewert ist kleiner als 0 (null).

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 4.0 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In commdlg.h deklariert.

Siehe auch

Übersicht über common Dialog Box Library, gemeinsame Dialogfeldmeldungen, GetOpenFileName, GetSaveFileName, OPENFILENAME

Index