ChooseFont

Die ChooseFont -Funktion erstellt ein Font häufig verwendetes Dialogfeld, mit das den Benutzer Attribute für eine logische Schriftart auswählen kann. Diese Attribute umfassen eine Schriftart, Stil (Fett, kursiv oder reguläre), zeigen Sie Größe, Effekte (unterstrichen, durchgestrichen und Text Farbe) und ein Skript (oder Zeichensatz).

BOOL ChooseFont) LPCHOOSEFONT  Lpcf / / Zeiger auf die Struktur mit Initialisierung / / Daten);
 

Parameter

lpcf
Zeiger auf eine CHOOSEFONT -Struktur, die Informationen verwendet, um das Dialogfeld zu initialisieren enthält. ChooseFont gibt diese Struktur enthält Informationen über die Schriftart Benutzerauswahl.

Rückgabewerte

Wenn der Benutzer auf die Schaltfläche OK im Dialogfeld klickt, ist der Rückgabewert ungleich NULL. Die Member der Struktur CHOOSEFONT zeigen die Benutzerauswahl.

Wenn der Benutzer abbricht oder schließt das Dialogfeld Schriftart oder ein Fehler auftritt, ist der Rückgabewert 0 (null). Um erweiterte Fehlerinformationen abzurufen, rufen Sie die CommDlgExtendedError -Funktion, die einen der folgenden Werte zurückgeben, können:

CDERR_FINDRESFAILURE CDERR_NOHINSTANCE
CDERR_INITIALIZATION CDERR_NOHOOK
CDERR_LOCKRESFAILURE CDERR_NOTEMPLATE
CDERR_LOADRESFAILURE CDERR_STRUCTSIZE
CDERR_LOADSTRFAILURE CFERR_MAXLESSTHANMIN
CDERR_MEMALLOCFAILURE CFERR_NOFONTS
CDERR_MEMLOCKFAILURE

Bemerkungen

Sie bieten eine CFHookProc -Hook-Prozedur für das Dialogfeld Schriftart . Die Hook-Prozedur kann Nachrichten gesendet, um das Dialogfeld verarbeiten. Um eine Hook-Prozedur zu aktivieren, legen Sie das CF_ENABLEHOOK-Flag im Flags -Member der Struktur CHOOSEFONT und geben Sie die Adresse der die Hook-Prozedur in der LpfnHook -member.

Die Hook-Prozedur können im Dialogfeld Abrufen und Festlegen der aktuellen Werte und Flaggen des Dialogfelds die WM_CHOOSEFONT_GETLOGFONT, WM_CHOOSEFONT_SETFLAGS und WM_CHOOSEFONT_SETLOGFONT Nachrichten senden.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In commdlg.h deklariert.
Importieren Bibliothek:Verwenden Sie comdlg32.lib.
Unicode:Als Unicode und ANSI-Versionen unter Windows NT implementiert.

Siehe auch

Übersicht über Common Dialog Box Library Funktionen Standarddialogfeld, CFHookProc, CHOOSEFONT, CommDlgExtendedError, LOGFONT, WM_CHOOSEFONT_GETLOGFONT, WM_CHOOSEFONT_SETFLAGS, WM_CHOOSEFONT_SETLOGFONT

Index