WM_PSD_MINMARGINRECT

Die WM_PSD_MINMARGINRECT-Nachricht informiert eine PagePaintHook -Hook-Prozedur die Koordinaten des Rechtecks Marge auf der Beispielseite. Ein Page Setup -Dialogfeld sendet diese Nachricht, wenn es geht darum, den Inhalt von der Seite zeichnen.

WM_PSD_MINMARGINRECT hDC = (WPARAM) (HDC) wParam;          / / handle von dem Gerät Kontext LprcMinMargin = (LPARAM) (LPRECT) lParam; / / minimalen Marge Rechteck 

 

Parameter

hDC
Der wParam-Wert. Identifiziert den Gerätekontext für die Beispielseite.
lprcMinMargin
Wert des lParam. Zeiger auf eine RECT -Struktur, die die Koordinaten in Pixel des Rechtecks minimalen Rand enthält.

Rückgabewerte

Wenn die Hook-Prozedur gibt TRUE zurück, im Dialogfeld sendet keine Nachrichten mehr WM_PSD * und zieht nicht in die Beispielseite bis zum nächsten Mal, das System neu zeichnen die Beispielseite muss.

Wenn die Hook-Prozedur FALSE zurückgibt, sendet das Dialogfeld die verbleibenden Nachrichten der Zeichnung Sequenz.

Bemerkungen

Das Dialogfeld Seite Einrichten enthält ein Bild einer Beispielseite, die zeigt, wie die Benutzerauswahl das Erscheinungsbild der gedruckten Ausgabe auswirken. Wenn Sie die PageSetupDlg -Funktion aufrufen, können Sie eine PagePaintHook -Hook-Prozedur zum Anpassen der Darstellung der Beispielseite bereitstellen. Wenn das Dialogfeld der Inhalt von der Seite zu zeichnen soll, sendet das Dialogfeld einer Folge von WM_PSD-Nachrichten an die Hook-Prozedur.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.51 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In commdlg.h deklariert.

Siehe auch

Übersicht über Common Dialog Box Library, gemeinsame Dialogfeldmeldungen, PagePaintHook, PageSetupDlg, RECT, WM_PSD_PAGESETUPDLG

Index