WM_CHOOSEFONT_SETFLAGS

Die WM_CHOOSEFONT_SETFLAGS-Nachricht an ein Font -Dialogfeld zum Festlegen von Anzeigeoptionen für das Dialogfeld.

WM_CHOOSEFONT_SETFLAGS wParam = 0;                   / / nicht verwendet, muss 0 (null) lParam = (LPCHOOSEFONT) Lpcf; / / Adresse der Struktur. mit Flaggen-Daten 

 

Parameter

lpcf
Zeiger auf eine Struktur CHOOSEFONT , die neue Einstellungen in den Flags enthält.

Rückgabewerte

Keinen Wert zurückgibt.

Bemerkungen

Die ChooseFont -Funktion erstellt ein Font -Dialogfeld und verwendet eine CHOOSEFONT -Struktur, um die Anfangswerte für das Flags -Element angeben. Verwenden Sie die WM_CHOOSEFONT_SETFLAGS-Nachricht unterschiedliche Werte für den Flags -Member angeben, während das Dialogfeld Schriftart geöffnet ist.

In der Regel sollten Sie die WM_CHOOSEFONT_SETFLAGS-Nachricht zu senden, aus einer CFHookProc -Hook-Prozedur.

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.51 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Nicht unterstützt.
Header:In commdlg.h deklariert.

Siehe auch

Übersicht über common Dialog Box Library, gemeinsame Dialogfeldmeldungen, CFHookProc, ChooseFont, CHOOSEFONT

Index