DRAWITEMSTRUCT

Die DRAWITEMSTRUCT Struktur stellt, dass Informationen das Besitzerfenster haben muss, zu bestimmen, wie ein Ownerdrawn-Steuerelement oder Menüelement zu malen. Das Besitzerfenster des das Ownerdrawn-Steuerelement oder das Menüelement erhält einen Zeiger auf diese Struktur als Parameter lParam der Nachricht WM_DRAWITEM.

 typedef Struct TagDRAWITEMSTRUCT {/ / dis UINT CtlType; 
    UINT CtlID; 
    UINT ItemID; 
    UINT ItemAction; 
    UINT ItemState; 
    HWND HwndItem; 
    HDC hDC; 
    RECT RcItem; 
    DWORD ItemData; 
} DRAWITEMSTRUCT 

 

Mitglieder

CtlType
Gibt den Steuerelementtyp. Dieses Mitglied kann einer der folgenden Werte sein.:
Wert Bedeutung
ODT_BUTTON Ownerdrawn-Schaltfläche
ODT_COMBOBOX Ownerdrawn-Kombinationsfeld
ODT_LISTBOX Ownerdrawn-Listenfeld
ODT_LISTVIEW Listenansicht-Steuerelement
ODT_MENU Ownerdrawn-Menüelement
ODT_STATIC Statisches Steuerelement ownerdrawn-
ODT_TAB Registerkarten-Steuerelement

CtlID
Gibt den Bezeichner der dem Kombinationsfeld, Listenfeld, Schaltfläche oder statisches Steuerelement. Dieser Member wird nicht für ein Menüelement verwendet.
itemID
Gibt den Menü-Element-Bezeichner für ein Menüelement oder den Index des Elements in einem Listenfeld oder Kombinationsfeld. Für ein leeres Listenfeld oder Kombinationsfeld kann dieses Mitglied-1 sein. Dadurch kann die Anwendung nur das Fokus-Rechteck an die Koordinaten vom RcItem Mitglied angegeben, obwohl es keine Elemente im Steuerelement gibt zu zeichnen. Dies zeigt dem Benutzer, ob die im Listenfeld oder Kombinationsfeld den Fokus hat. Wie Bits festgelegt sind, in den ItemAction bestimmt, ob das Rechteck gezeichnet werden, als ob das Listenfeld oder das Kombinationsfeld den Fokus hat.
itemAction
Gibt die Zeichnung Aktion erforderlich. Dieses Mitglied kann eine oder mehrere der folgenden Werte sein.:
Wert Bedeutung
ODA_DRAWENTIRE Das gesamte Steuerelement muss gezeichnet werden.
ODA_FOCUS Das Steuerelement hat verloren oder gewonnen den Tastaturfokus. Das ItemState -Mitglied sollte überprüft werden, um festzustellen, ob das Steuerelement den Fokus hat.
ODA_SELECT Der Auswahlstatus hat sich geändert. Das ItemState -Mitglied sollte überprüft werden, um den neue Auswahlstatus zu ermitteln.

itemState
Gibt den visuellen Zustand des Elements, nach dem die aktuelle Zeichnung Aktion stattfindet. Dieses Mitglied kann eine Kombination der folgenden Werte sein.:
Wert Bedeutung
ODS_CHECKED Das Menüelement soll überprüft werden. Dieses Bit wird nur in einem Menü verwendet.
ODS_COMBOBOXEDIT Die Zeichnung erfolgt im Auswahlfeld (Edit-Steuerelement) eine Ownerdrawn-Kombinationsfelds.
ODS_DEFAULT Das Element ist das Standardelement.
ODS_DISABLED Das Element ist gezeichnet werden als deaktiviert.
ODS_FOCUS Das Element hat den Tastaturfokus.
ODS_GRAYED Das Element soll ausgeblendet werden. Dieses Bit wird nur in einem Menü verwendet.
ODS_SELECTED Der Menüpunkt Status ausgewählt ist.

hwndItem
Handle für das Steuerelement für Kombinationsfelder, Listenfelder, Schaltflächen und statischen Steuerelemente. Dieser Member identifiziert für Menüs Menü, enthält das Element.
hDC
Handle für einen Gerätekontext; Dabei Gerät muss beim Durchführen von Zeichnungsvorgänge für das Steuerelement verwendet werden.
rcItem
Gibt ein Rechteck, das die Begrenzungen des Steuerelements gezeichnet werden definiert. Dieses Rechteck wird in der durch den hDC -Member angegebenen Gerätekontext. Das System schneidet automatisch alles, was das Besitzerfenster zieht in den Gerätekontext für Kombinationsfelder, Listenfelder und Schaltflächen, aber nicht clip-Menüelemente. Wenn Sie Menüelemente zu zeichnen, muss das Besitzerfenster nicht außerhalb der Grenzen des Rechtecks definiert das RcItem Mitglied zeichnen.
itemData
Gibt den anwendungsdefinierten 32-Bit-Wert das Menüelement zugeordnet. Für ein Steuerelement gibt dieser Parameter den Wert zuletzt zugewiesen das Listenfeld oder Kombinationsfeld durch die LB_SETITEMDATA oder CB_SETITEMDATA Nachricht. Wenn das Listenfeld oder Kombinationsfeld das Format LBS_HASSTRINGS oder CBS_HASSTRINGS hat, ist dieser Wert 0 (null) zunächst. Andernfalls ist dieser Wert zunächst den Wert, der die das Listenfeld oder Kombinationsfeld in einer der folgenden Meldungen den lParam -Parameter übergeben wurde:

CtlType ODT_BUTTON oder ODT_STATIC ist, ItemData 0 (null).

QuickInfo

&Nbsp; Windows NT: Version 3.1 oder höher erforderlich.
Windows:Erfordert Windows 95 oder höher.
Windows CE:Version 1.0 oder höher benötigt.
Header:In winuser.h deklarierten.

Siehe auch

Übersicht über die Combo-Boxen, Combo Box Strukturen, CB_ADDSTRING, CB_INSERTSTRING, CB_SETITEMDATA, LB_ADDSTRING, LB_INSERTSTRING, LB_SETITEMDATA, WM_DRAWITEM

Index